Exotisches Essen – Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen

20. März 2013 39 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

Fischplatte und anderes exotisches Essen

Fischplatte – Exotisches Essen

Hallo und Willkommen zu meiner Blogparade Mahlzeit! über Ernährung & Co.

Wir starten gleich mit einem Thema, es geht in dieser Woche um exotisches Essen.

Wer nicht im Ausland als piefiker Deutscher gelten will, isst möglichst landestypisch und verkneift sich seine Rindsrouladen mit Blaukraut.
Aber um exotisch zu essen, muss man nicht besonders weit fahren.
Denn der Bayer schüttelt über das norddeutsche Labskaus genauso den Kopf, wie der Friese über Münchner Weißwürste.

Deswegen möchte ich von euch wissen:

  • Was war bisher das exotischste, außergewöhnlichste Gericht, dass ihr jemals gegessen habt?
    Und hat es euch geschmeckt?
  • Nehmt ihr manchmal Kochideen oder Rezepte oder Zutaten aus dem Urlaub mit nach Hause?
  • Was würdet ihr niemals essen – selbst auf die Gefahr hin, dass ihr euch den Zorn eines Indianerhäuptlings samt Ehefrau und dem ganzen Stamm auf euch ziehen würdet?

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen sind wie immer:
schreibt auf eurem Blog einen Beitrag zu diesem Thema und verlinkt ihn mit https://www.sabienes.de/exotisches-essen/ und hinterlasst mir bitte einen kleinen Kommentar.

Für jeden geschriebenen Artikel erhaltet ihr ein Los für die Verlosung am Ende der Blogparade.

Mit eurer Teilnahme bestätigt ihr mir, dass ihr über 18 seid und akzeptiert, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Kleines Logo

 Am 27. März gibt es ein neues Thema, ab diesem Zeitpunkt kann ich leider Beiträge zu diesem Thema nicht mehr annehmen.

Mein exotischstes Essen

Das exotischste Essen, dass ich jemals gegessen habe, war mit Sicherheit Walfischfleisch in Grönland.
Dies mag in unseren Augen als nicht besonders politisch korrekt oder ökologisch erscheinen, für die Inuit, die uns das Tier gefangen und zubereitet haben, durchaus.
Das Fleisch schmeckte sehr gut.
Vielleicht weniger exotisch, dafür umso ekliger war diese französische Wurst „Andouillette“ aus Innereien und ich würde nie etwas essen, was derart stinkt.

Foto: Exotisches Essen – Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen ©Sabienes.de
Text: Exotisches Essen – Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen ©Sabienes

pinit fg en rect red 28 - Exotisches Essen - Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen

Zusammenfassung:
Exotisches Essen - Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen
Titel
Exotisches Essen - Andere Länder, andere Sitten, andere Speisen
Beschreibung
Exotisches Essen kann man im Ausland genießen, aber auch Labskaus und Münchner Weißwürste könnten für uns alle exotisch sein
Autor