Alpakakacke oder: Die Exkremente von Alpakas im Weltraum

27. Februar 2009 Aus Von Sabiene
Alpakakacke

Sieht vielleicht so Alpakakacke aus?

Alpakakacke – der Waidmann spricht hier auch gerne von „Losung“ – ist wahrscheinlich genauso dumm, wie das Alpaka selbst. Natürlich ist es weniger wollig. Dennoch birgt es für den interessierten Wissenschaftler außer dem Geruch und Ekelfaktor einiges an Überraschungen und Geheimnissen.

Was wollen wir mit Alpakakacke?

Forscher haben festgestellt, dass dieses Exkrement ein Bakterium mit ganz besonderen Eigenschaften beinhaltet. Dieser winzige Organismus nämlich kann auch durch die allerhöchste Radioaktivität, die auf der Erde herrscht, nicht zerstört werden. Dabei schlägt es die Kakerlake (Name!) um Längen! Diese nimmt zwar viel radioaktive Strahlung auf, macht aber dann doch irgendwann die verstrahlte Grätsche.

Ich kenne den Forscher nicht, der dies heraus fand, und weiß auch nicht, ob ich ihn kennen lernen möchte. Allerdings war er tatsächlich einmal ein Anwärter auf den Nobelpreis. Ich weiß auch nicht, wie viele Exkremente von den verschiedenen Säugern und Wirbellosen er untersuchen musste, um auf diesen einen Bazillus zu stoßen.

Kommen die Alpakas vom Mars?

Kurz und gut: die Nasa schickt nun Alpakakakacke, vielmehr Losung, vielmehr diese eine Bakterie auf den Mars, um zu sehen, was diese Bakterien alles aushalten können. Macht ihnen die unendliche Weite des Universums, die Strapazen der Fahrt, die Kälte und vor allen Dingen die überaus hohe Strahlung nichts aus?
Führt das Experiment zu einem positiven Ergebniss kann man davon ausgehen, dass es sich bei der Bakterie um einen Art von Alien handelt, weil ansonsten wäre es ja nicht so strahlenresistent. Nebenher erhofft man sich Erkenntnisse über die Entstehung des Lebens.

Robby Williams hat bereits seine Stuhlprobe an die National Aeronautics and Space Administration (NASA) in Washington D.C. gesandt.

Ich habe vorsorglich meinem Mann verboten, ein Elektronenmikroskop auf die Toilette mitzunehmen.

Foto: Alpakakacke oder: Die Exkremente von Alpakas im Weltraum ©Sabienes.de
Text: Alpakakacke oder: Die Exkremente von Alpakas im Weltraum ©Sabienes.de

Zusammenfassung:
Alpakakacke oder: Die Exkremente von Alpakas im Weltraum
Titel
Alpakakacke oder: Die Exkremente von Alpakas im Weltraum
Beschreibung
Die NASA verschickt die Losung von Alpakas, also Alpakakacke in den Weltraum. Denn diese Exkremente halten mehr Radioaktivität aus, als man sich vorstellen kann.
Autor