Die besten Reise-Apps für deinen Urlaub für iOS und Android

1. August 2019 4 Von Sabiene
Enthält Produktnennung ohne Entgeld
die besten reise-apps

Reise-Apps sind unterwegs sehr nützliche Helfer und hier sind meine Favoriten!

Moderne Smartphones sind auf Reisen zu ganz unentbehrlichen Helfern geworden. Dabei meine ich nicht nur die Standards, wie Apps zur Bildbearbeitung oder zum Navigieren. Denn die hast du vielleicht sowieso schon installiert. Es gibt viele andere Reise-Apps, die dir das Leben in der großen weiten Welt einfach leichter machen.
Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich mit meinem Artikel nicht zu spät dran bin und du deinen Urlaub bereits hinter dir hast. Wenn ja, dann macht das vielleicht gar nichts.
Denn du fährst bestimmt wieder einmal irgendwo hin.

Ulyss Reise-App

ULYSS - Travel Expert

Du bist schon überall gewesen und weißt nicht, wo du sonst noch hinfahren könntest. Dann helfen dir meine außergewöhnlichen Reiseziele weiter oder eben diese App von ULYSS. Du wirst hier an Hand verschiedener Fragen über deine Vorlieben, dein Budget, deine Lieblingsaktivitäten zu möglichen Urlaubszielen geführt.
Die App ist noch ganz ausgereift, dafür aber kostenlos und leider nur für iOS zu haben.

views on top

Views On Top

Schöne Aussichten gesucht! Wenn du gerne von unten auf Stadt, Land, Fluss hinunterblickst, dann ist dies eine der Reise-Apps, auf die du nicht verzichten solltest. Du bekommst damit etliche Dachterrassen, Aussichtsplattformen, Türme vorgeschlagen, die tatsächlich auch für Besucher freigegeben sind. Leider ist die App nur für iOS erhältlich, aber kostenlos.

reisewarnungen auswärtiges amt

Die Reise-App des Auswärtigen Amtes

Im Idealfall hast du diese App schon vor dem Antritt deiner Reise gecheckt. Aber falls du mehrere Länder auf einmal besuchen willst, kann ja zwischendurch einiges passieren. Mit dieser App erhältst du wertvolle Informationen, wenn dir an deinem Zielort politische Unruhen oder Naturkatastrophen drohen.
Die App gibt es für iOS und Android.

survival guide

SAS Survival Guide - Reise-Apps für Abenteurer

Kannst du ohne Feuerzeug ein Lagerfeuer entzünden? Wie überlebst du eine Nacht im Freien, schützt dich vor wilden Tieren und ernährst dich möglichst nicht von giftigen Pflanzen? Diese App wurde von britischen Soldaten entwickelt und die müssen es schließlich wissen.
In jungen Jahren wollte ich immer einmal einen Survival-Trip in Kanada unternehmen. Vielleicht sollte ich mit dieser App meinen Traum Wirklichkeit werden lassen. Es gibt eine kostenlose Lite-Version zum Ausprobieren, die Vollversion kostet ungefähr 6,00 Euro. Sie ist für iOS und Android erhältlich.

mit dem auto ins ausland

Mit dem Auto ins Ausland

Diese App könnte sehr wichtig für dich sein, wenn du mit dem Auto, Wohnmobil oder Wohnwagen im Ausland unterwegs bist. Du erfährst hier unter anderem, was du wo im Straßenverkehr zu beachten hast und welche Bedingungen für die Mitnahme von Haustieren gelten. Sie wurde vom Zentrum des Europäischen Verbraucherschutz e.V. herausgegeben und ist gratis für iOS und Android erhältlich.

Reise-Apps Find Penguins

FindPenguins

Wenn du zu den Leuten gehörst, die im Urlaub gerne ein Reisetagebuch schreiben, dann brauchst du diese App unbedingt. Du kannst mit ihr die zurück gelegten Strecken (Flug, Auto, zu Fuß und so weiter) tracken, eigene Bilder oder Videos und Texte einfügen und in einem Blog, genannt "Footprint" veröffentlichen. Dazu gibt es eine Community, wo du dich austauschen kannst. Diese hübsche App ist kostenlos und für iOS und Android erhältlich.

Packr

Packr, die ultimative Packliste

Du bist sehr vergesslich? Du merkst erst auf der Autobahn, was du alles nicht mitgenommen hast? Du reist mit deinen Kindern in den Urlaub? Dann ist diese App die Erlösung für dich! Sehr praktisch finde ich es dann, mit ihrer Hilfe vor der Heimfahrt im Hotel noch einmal sämtliche Kofferinhalte zu checken. Sie ist kostenlos oder aber auch Pro-Version für etwa 3,00 Euro zu haben, aber leider nur für iOS erhältlich.
Es gibt aber noch einige andere Apps in dieser Art auf Android - einfach einmal testen! (Du merkst schon, ich habe ein iPhone)

wifi finder wlan finder

WiFi Finder - Eine meiner liebsten Reise-Apps

Wenn du außerhalb der EU unterwegs bist, wirst du diese App lieben! Sie zeigt dir alle kostenlosen WLANs, die du in der Nähe von Banken, Büros, Kneipen oder Geschäften finden kannst. Du musst nur dein Reiseziel eingeben oder via Standorterkennung nach den Hotspots suchen - fertig. Einziger Wermutstropfen: In der kostenlosen Version gibt es keine Offline-Karten. Du brauchst also ein WLAN, um ein WLAN zu finden.

Erhältlich auf iOS und Android

my postcard

MyPostcard - Die Reise-App für deine Urlaubsgrüße

Wir fahren meist nicht länger als eine Woche in den Urlaub und da ist diese Postkarten-App ideal für uns. Denn wenn wir im Ausland erst noch Briefmarken und Briefkasten suchen müssen, kommt die Karte beim Empfänger an, wenn wir schon längst wieder daheim sind.
Man kann bei dieser App eigene Fotos hochladen, sich die Empfänger aus den Kontakten ziehen und natürlich einen eigenen Text verfassen. Die Karte wird dann von Deutschland aus gedruckt und verschickt. Eine normale Postkarte kostet 2,19 Euro und wird somit billiger, als jeder andere Kartenkauf und Versand aus dem Ausland. Zugegeben ist eine handgeschriebene Ansichtskarte viel persönlicher. Aber dafür kommen diese Karten sicher an! Die App gibt es für iOS und Android.
Mein Tipp: Sucht euch ein stabiles WLAN, wenn ihr mit dieser App arbeiten wollt. Im letzten Jahr habe ich alle meine Karten dreifach verschickt!

Übrigens habe ich in diesem Artikel einmal mehrere Anbieter für Postkarten getestet.

lonely Planet

Guides by Lonely Planet - Der Klassiker unter den Reise-Apps

Lonely Planet, der Klassiker unter allen Reiseführern hilft dir mit dieser Reise-App bei all deinen Aktivitäten im Urlaub. Du kannst zum Beispiel Touren gleich von der App aus buchen, erfährst was wie viel wo eine Übernachtung oder ein Bier kostet. Ist gibt eine Pro-Version, aber mit der kostenlosen Version kommst du schon recht weit.
Erhältlich für iOS und Android.

Flug und Hotel per App buchen

Dir wird aufgefallen sein, dass ich hier keine Buchungs-Apps aufgeführt habe. Das liegt daran, dass ich zum einen kaum eine aktiv nutze, zum anderen aber auch daran, dass mir hier der Markt zu unübersichtlich ist, um konkrete Empfehlungen aussprechen zu können.
Im Übrigen kann ich dir nur raten, vorsichtig zu sein, per App einen Flug oder Hotel zu buchen. Die Unternehmen können den Zugriff auf ihre Buchungsseiten tracken, so dass sie filtern, mit welchen Geräten zugegriffen wird. Es wurde von Verbrauchersschützern festgestellt, dass Buchungen, die über mobile Endgeräte getätigt wurden, oftmals teuerer sind, als wenn sie mit dem PC getätigt wurden.

Berühmte letzte Worte:

Das ist nun meine Favoritenliste unter den Reise-Apps. Hast du noch weitere Empfehlungen für mich? Dann gebe mir doch bitte mal einen Tipp!

Und dann noch: schönen Urlaub!

reise-apps

Alle Fotos: Die besten Reise-Apps für deinen Urlaub für iOS und Android ©sabienes.de unter Verwendung eines kostenlosen Stockfoto von Jonathan Schmer/Pexels
Text: Die besten Reise-Apps für deinen Urlaub für iOS und Android ©sabienes.de
Zusammenfassung:
Die besten Reise-Apps für deinen Urlaub für iOS und Android
Titel
Die besten Reise-Apps für deinen Urlaub für iOS und Android
Beschreibung
Reise-Apps sind nicht nur für die Buchung unentbehrliche Helfer im Urlaub. Es gibt hier Packlisten, WLAN-Finder, Guides, Reisetagebücher, Ratgeber und mehr
Autor