Born to Cook: Schmeckt nicht – gibts nicht von Tim Mälzer

27. August 2010 4 Von Sabiene
Enthält Amazonlink

Zuletzt bearbeitet am/vor

born to cook tim mälzer

Born to Cook oder: Was der Mälzer kocht, wird gegessen!

Born to cook? Ich bin bestimmt nicht fürs Kochen geboren. Denn zu meinen frustrierendsten Aufgaben gehört die beinahe tägliche Zubereitung der Mahlzeiten.

Denn ich muss ja immer für so viele Leute kochen!

Ich koche für:

einen Paprika-Hasser, einen Nicht-schon-wieder-Fisch-Mäkler, einen Wurst-Vegetarier, einen ich-esse-alles-solange-es-Pizza-gibt-Gourmet, einen Champignons-Würgreizer, einen Mediterane-Küche-Verachter, einen Muss-ich-immer-Gemüse-Jammerlappen, eine Hauptsache-es-schaut-mich-nicht-mehr-an-Puristin, einen Nicht-schon-wieder-Wok-Rassisten, eine Rosenkohl-nicht-in-den-Mund-Nehmerin, eine Schwein-ist-unkoscher-Behaupterin und einen Pute-ist-auch-nicht-besser-als-Schwein-Theoretiker.

Mit dem Tim Mälzer wird alles besser, so verprach mir eine Freundin.

Tim Mälzer

Tim Mälzer, Jahrgang 1971 ist einer der bekanntesten deutschen Fernsehköche. Dazu führt er noch sein eigener Unternehmer (Restaurants) und Buchautor.
Nach einer Kochlehre im Hamburger Hotel InterContinental arbeitete er als Koch im Hotel Ritz in London. Zu dieser Zeit lernte er auch den Fernsehkoch Jamie Oliver kennen.

Born to Cook von Tim Mälzer – Meine Meinung

Eigentlich empfinde ich immer ein wenig Verachtung für diese Popstar-Köche. Oder besser gesagt: Seit dem Fall eines Alfons Schuhbeck traue ich ihnen nicht mehr so über den Weg.

Aber gebe jetzt einfach dem Tim Mälzer die Schuld, wenn ich die Gnocchi mit einer selbstgemachten Tomatensauce kredenze. Denn eigentlich steht diese beim Mediterane-Küche-Verachter auf dem No-Go-Index steht.

„Der Tim Mälzer hat gesagt, dass du die Soße von ihm mögen wirst. Gestern hast du ja auch sein Bauernomelett gegessen!“

Und das sitzt.

Mein lieber Mann ist ja der absolute Wunschtraum-Kunde einer jeden Metzgerei-Fachverkäuferin. Nach der Lektüre dieses Kochbuchs meinte er dann zusammenfassend: „Naja, der Mälzer hätte aber auch Rezepte für gute Sachen!“

Fazit:

Ich bin wirklich nicht fürs Kochen geboren, ein gutes Kochrezept ist für mich eins, dass nicht länger als 35 Minuten zu dessen Ausführung benötigt.

Dennoch empfehle ich dieses Buch, denn es enthält einfache Basis-Rezepte sowie kompliziertere Leckerchen, die man nicht im Maggi-Kochstudio nachgekocht bekommt.

Aber alles ohne allzuviel Firlefanz und meist einigermaßen alltagstauglich.

Wer könnte sich über dieses Buch freuen:

  • Alle Kochfans – männlich oder weiblich
  • Die vielen Fans von Tim Mälzer – eher weiblich, als männlich
  • Alle Hausfrauen, die verzweifelt in der Küche stehen.

Für wen wäre dieses Buch eher nicht geeignet:

  • Leute, die den Tim Mälzer einfach nicht mögen
  • Leute, die generell keine Fernsehköche mögen
  • All die Menschen, die aus welchen Gründen auch immer nicht für die tägliche Zubereitung ihrer Nahrung zuständig sind.

Bibliografisches:

born to cook tim mälzer buchcover

Bibliografisches zu dem Buch „Born to Cook“

  • Titel: Born to Cook: Schmeckt nicht – gibts nicht
  • Autor: Tim Mälzer, Jan-Peter Westermann (Fotograf)
  • Gebundene Ausgabe: 168 Seiten
  • Verlag: Mosaik (2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442390796
  • Preis Stand November 2017: 8,95 € (Gebundene Ausgabe)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Alle Fotos: Born to Cook: Schmeckt nicht – gibts nicht von Tim Mälzer ©sabienes.de
Text: Born to Cook: Schmeckt nicht – gibts nicht von Tim Mälzer ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Born to Cook: Schmeckt nicht - gibts nicht von Tim Mälzer

Zusammenfassung
Review Date
Reviewed Item
Born to Cook: Schmeckt nicht - gibts nicht von Tim Mälzer
Author Rating
31star1star1stargraygray