Kategorie: Lifestyle

Lifestyle bedeutet für mich Leben, Familie, Freunde und Arbeiten. Dazu gehört Technik und Computer genauso dazu, wie Shopping und Kochen

Zeitzeugen der Weltgeschichte. Heute: Asterix der Gallier

Wenn wie in diesem Jahr Frankreich das Gastland bei der Frankfurter Buchmesse ist, dann darf eine literarische Figur nicht fehlen: Asterix, der Gallier! Und der fand sich dann auch überlebensgroß und aufgeblasen mitten auf dem Messegelände. Hätte dieser kleine, gewitzte Kerl und seine Freunde in dem kleinen gallischen Dorf eine historische Entsprechung, so könnte man sie als Zeitzeugen bezeichnen. Denn was haben sie alles erlebt und gesehen! Nicht nur die Eroberung von (fast) ganz Gallien durch eine fremde Macht und deren kulturellen Einflüsse. Sie haben zudem auch noch die ganze damals bekannte Welt bereist und mit Amerika sogar noch ein bisschen mehr. Über die historische Entsprechung könnte man diskutieren, denn bekanntlich hat der alte Julius in Gallien alle Hände voll zu tun gehabt. Deswegen lasst uns doch mal so tun, als hätte es Asterix wirklich als Zeitzeugen gegeben.  Asterix der Gallier, ein Zeitzeuge der Weltgeschichte Asterix, dessen Namen aus dem…

Von Sabiene 22. Oktober 2017 11

Mutti unplugged – Ein Projekt der Gruppe NI3MANT [Werbung]

Am kommenden Sonntag findet die Bundestagswahl statt. Und das bereitet vielen von uns ein bisschen Kopfzerbrechen – mir ehrlich gesagt auch. Denn eigentlich scheint es ja ganz gut in Deutschland zu laufen. Laut Kanzlerin Merkel (Mutti) geht es uns gut und ohne das Geplänkel mit der AfD wäre es ja direkt schon fad. Warum sollten wir dann zur Wahl gehen, wenn sich sowieso nichts mehr ändern muss? Mutti unplugged von der Gruppe NI3MANT Das Künstlerprojekt NI3MANT ist da ganz anderer Ansicht. Bei dieser Formation handelt es sich um mehrere befreundete Künstlerinnen und Künstler. Unter dem Label KICKTHELICK finden sie sich für verschiedene Projekte zusammen. Der Song, den ich euch heute vorstellen möchte, soll nach Aussagen dieser Gruppe kein Angela-Merkel-Bashing darstellen. Aber es gibt einige Punkte, die man an der Regierungszeit von Kanzlerin Merkel kritisieren kann und muss. Und auch die Rolle, die wir als Wähler dabei spielen. Doch seht selbst:…

Von Sabiene 18. September 2017 0

Die beste Tomatensoße der Welt – Ganz einfach selbst gemacht!

  Zucchini, Auberginen, Tomaten – im Moment ist der Garten meiner Nachbarn voll mit jungem Gemüse und sie wissen nicht, wohin damit. Gerade die Tomaten versprechen in diesem Jahr eine besonders reichhaltige Ernte und ich darf mir welche pflücken. Leider esse ich keine Tomaten. Ich bin allergisch gegen diese Dinger und finde sie fast schon eklig. (So eklig, wie Rosenkohl, aber gegen den bin ich nicht allergisch)Das gilt aber gottlob nicht für die gekochte Variante – Tomatensoße und Tomatensuppe liebe ich heiß wie Feuer. Und nachdem ich in den letzten zwei Wochen im Akkord alte Buchrezensionen bearbeitet habe, gibt es heute mal zur Abwechslung ein Rezept.  Die beste Tomatensoße der Welt Eigentlich darf sich jede Tomatensoße als die Weltbeste bezeichnen, vorausgesetzt, sie kommt nicht aus der Dose oder aus dem Glas. Tomatensoßen kann man prima auf Vorrat kochen und dann einfrieren oder heiß in verschließbare Gläser füllen. Also gerade im…

Von Sabiene 20. August 2017 20

Du hast den Bogen raus! Mutmachen für Anfänger

Kennst du solche Tage? Du hast die beste Freundin beleidigt, einen Kratzer ins Auto gefahren, in der Arbeit hast du einen ultimativen Bock geschossen und/oder überhaupt hast du den Eindruck, dass du ein absolut unwürdiger, untauglicher Mensch seist. Meistens gehen solche Tage schnell vorbei, manchmal können sie etwas länger dauern. Dabei stimmt das alles, was du dir in diesen Momenten der Selbstgeißelung alles so vorwirfst, überhaupt nicht. Denn DU hast den Bogen raus! Der Trick dabei ist, genau diesen Bogen (oder das Talent, das du hast) herauszufinden. Jeder Mensch kann irgendein Talent Natürlich steckt nicht in jedem von uns ein Albert Einstein oder ein Yehudi Menuhin. Nicht jeder von uns kann so schön singen, wie Shakira (die mag ich nämlich) oder ist so sexy, wie Heidi Klum (ist die wirklich sexy?). Aber wenn man mal diese Extremtalente außen vor lässt, dann hat jeder von, wirklich JEDER irgendein Talent. Irgendwas gibt…

Von Sabiene 9. Juli 2017 12

Bohemian Rhapsody von Queen und anderen Interpreten

Bohemian Rhapsody wurde von Queen 1975 gegen den Protest ihrer Plattenfirma veröffentlicht. Das Stück avancierte aber innerhalb kürzester Zeit zu einem unglaublichen Erfolg, was die Verantwortlichen dann wieder beruhigt haben dürfte. Ich weiß nicht mehr, wann ich diesen Rocksong zum ersten Mal gehört habe. Aber wahrscheinlich hat mir diese Theatralik und diese ganze Opulenz gar nicht gefallen. Vielleicht braucht man für ein solches Lied eine gewisse Reife oder vielleicht darf man alles nicht zu ernst nehmen („… nothing really matters … „). Irgendwann war es soweit und ich konnte mich regelrecht in diesen Song vergraben. Und seitdem liebe ich ihn. Bohemian Rhapsody auf Sabienes Traumwelten Seit der Gründung von Sabienes Traumwelten habe ich in etlichen Artikeln die Gruppe Queen und besonders die Bohemian Rhapsody erwähnt. Besonders angetan haben es mir schon immer die unterschiedlichen Coverversionen und einige habe ich auch hier veröffentlicht. Nun habe ich mich für ein Recycling dieser…

Von Sabiene 28. Juni 2017 8

Hinweise – Oder: Die Kunst der stimmlosen Kommunikation

Hinweise – so lautet das neue Thema bei Punkt, Punkt, Punkt und es stammte von mir. Aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr, was ich mir damals bei diesem Vorschlag gedacht habe. Vielleicht hätte ich mir dazu eine Notiz schreiben sollen. Womöglich habe ich das sogar getan, habe aber dann blöderweise auf diesen Zettel eine Einkaufsliste geschrieben. Und so ging leider dieser Hinweis unter all den anderen Hinweisen unter: Besonders die Anweisung: „Koa Bia (kein Bier)“ zu kaufen, ist für einen Bayern ein ganz außergewöhnlicher Hinweis! Hinweise im deutschen Schilderwald Man spricht ja gerne einmal vom deutschen Schilderwald, denn viele dieser Hinweis-, Gebots- und Verbotsschilder sind sinnbefreit und zwecklos. Das Bild von dem ersten Schild in diesem Artikel war vor wenigen Wochen in meiner Heimatstadt Obernburg zu sehen. Natürlich gibt es bei uns keine U-Bahn, aber anscheinend einen Schikanierplatz. Hier entlud sich sehr viel Zorn auf eine PVC-Tafel in…

Von Sabiene 25. Juni 2017 13