Kategorie: Shoppingtipps

Shoppingtipps und zwar ganz egal, ob es sich um Onlineshops, Boutiquen oder Kaufhäusern handelt und dazu die neuesten Trends aus den Bereichen Mode, Trends und Lifestyle für Frauen und Männer

Schneidebretter in der Küche – Hygiene kontra Umweltschutz

Heute geht es einmal um ein hausfrauliches Thema, denn auch sowas gehört ganz selbstverständlich zu meiner (Traum-)Welt. Angeregt wurde dies durch eine Diskussion, die ich mit einer Freundin hatte und mich würde eure Meinung zu dieser Frage sehr interessieren. Es geht um Schneidebretter, die man in der Küche verwendet, um Fleisch oder Gemüse klein zu kriegen. Schneidebretter in der Küche Hauptsächlich kennt man ja diese Bretter aus Holz, ich persönlich verwende aber aus hygienischen Gründen lieber Kunststoff, genauer gesagt Polyäthylen. Meine Freundin benutzt Schneidebretter aus Holz, wegen dem Umweltschutz. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile: Schneidebretter aus Kunststoff Das Problem, dass ich bei solchen Unterlagen sehe ist, dass man automatisch bei der Schneiderei Riefen in die Oberfläche schneidet. Auf die Dauer empfinde ich das als unhygienisch, besonders wenn ich rohes Fleisch bearbeiten will. Schneidebretter aus Kunststoff können sich zwar verfärben, bieten aber Bakterien keine besondere Wohlfühlzone. Und nach der…

Von Sabiene 26. August 2015 9

Kaffeekapseln von Gourmesso – Die Alternative?

Kapsel-Kaffeemaschinen, egal von welchem Hersteller, sind der Renner auf dem Markt der Heißgetränkebereiter geworden. Die Maschinen sind nicht teuer, leicht zu bedienen und einfach zu warten und durch die Wahl der entsprechenden Kapsel (von Kaffee über Espresso zu Latte Macchiato und sogar Tee) wahre Allekönner. Dadurch eignen sie sich gerade für Büros, Single-Haushalte oder Haushalte, in denen lediglich eine einzige Person auf ihre Tasse Kaffee besteht. Allerdings finden sich in diesem Segment etliche Kritikpunkte, zum Beispiel die mangelnde Kompatibilität der Kapseln für Maschinen anderer Hersteller, das Müllproblem der leeren Kapseln und Verpackungen und letzendlich die Kosten für eine Tasse Kaffee. Beim letzten Punkt setzt die in Berlin ansässige Firma Gourmesso an und verspricht für Nespresso-Maschinen geeignete Kapseln, gefüllt mit hochwertigen Kaffee und zu einem günstigen Preis.Ich habe mir ihre Produkte einmal angeschaut und möchte euch von meinen Erfahrungen erzählen. Stellt euch bitte einmal auf einen längeren Artikel ein. Kaffeekapseln von…

Von Sabiene 11. August 2015 0

Die Mom-Jeans kommen! Ade, du blöde Hüfthose! [Werbung]

Damenhosen – und hier besonders Jeanshosen – sind ja angefangen von Reiterhosen bis zu den Skinny-Röhren allen möglichen und unmöglichen Ausführungen unterworfen. Aber die schlimmste Verfehlung, mit welcher uns die Modeindustrie in den letzten Jahren konfrontiert hat, ist und bleibt die Hüfthose. Über diese unsäglichen Beinkleider habe ich mir bereits in diesem Artikel Luft gemacht, aber das Leiden hat ja nun demnächst ein Ende. Warum Hüfthosen eine Zumutung sind: Hüfthosen sind eine Zumutung für jede normal gebaute Frau. Das bedeutet: Wenn ein solcher Schnitt bei dir gut aussieht, könntest du auch ein Bild von Heidi bekommen – wenn du das möchtest. Aber bei 99% aller Frauen ist dies nicht der Fall. Natürlich ist es auch nicht so schick, wenn der Hosenbund knapp unter den Achseln endet; das andere Extrem sind aber Ausführungen, die lediglich aus Hosenbeinen und Gürtelschlaufen bestehen. Dabei sind Hüfthosen eigentlich bequem! Denn durch den tiefsitzenden Bund stören…

Von Sabiene 23. Juni 2015 10

Mein Dank an die australischen Surfer und ihre kalten Füßen

Meine Erfahrungen in puncto Surfen beschränkt sich auf einen kläglichen Versuch in einem Hotelpool auf Ibiza. Dennoch gibt es kaum eine Personengruppe, der ich mehr zum Dank verpflichtet bin, als den Surfern. Und hier ganz besonders den Akrobaten aus dem fernen Australien. Denn nur allein dank ihrem freizeitlichen Engagement kann ich mich an warmen Füßen erfreuen! Die warmen Füße der Surfer So ein Surfer steht den ganzen lieben langen Tag auf seinem Surfbrett. Wenn alles gut geht gleitet er mit diesem über die Wellenkämme der Brandung. Und mag auch sein Körper mittels Neopren geschützt sein, seine Füße werden mit der Zeit eiskalt. Wer nun mal nach dem Ritt auf der perfekten Welle versucht hat, seine salzwasserverkrusteten, tauben Füße in Wollsocken zu bugsieren – oder sich das zumindest vorstellen kann – wird verstehen, dass dies nicht so ohne größere Verrenkungen möglich ist. Und so erfand (genauer gesagt erinnerte sich) der australische…

Von Sabiene 26. Februar 2015 0

Outdoorbekleidung – Nach-draußen-vor-die-Tür-geh-Mode

Es gibt sportliche Bekleidung, klassische Bekleidung, festliche Bekleidung, schrille, punkige und angesagte Bekleidung und mehr. Aber eigentlich ist es doch so, dass es nur normale Bekleidung und Outdoorbekleidung gibt. Outdoorbekleidung – Nach-draußen-vor-die-Tür-geh-Mode Das Wort an sich zeigt bereits, wie blöde manche Begriffe sind, bzw. diejenigen, die solche erfinden. Denn es ist linguistisch eine Unart, einen Anglizismus mit einem deutschen Begriff zu kombinieren. Dabei nicht genug. Bei den ganzen Outdoorjacken, Outdoorschuhe usw. steht vielleicht ein Absolvent eines im Ausland ansässigen Goethe-Instituts vor der Frage, was man in Deutschland denn Indoor so alles trägt und wie man es dann bezeichnen würde. Gibt es denn Indoorhausschuhe? Outdoorbekleidung ist als Begriff mindestens genauso undefinierbar, wie der berühmte Übergangsmantel. Was ist Outdoorbekleidung? In der Modebranche muss man sich ständig etwas Neues einfallen lassen, wenn die Gewinnmargen stimmen sollen. Und so kam man bereits vor Jahren auf die glorreiche Idee, wetterfeste Jacken mit möglichst vielen unsinnigen…

Von Sabiene 8. Dezember 2014 0

Onlineshopping – Pro und Contra beim Einkaufen im Internet

Irgendwann habe ich mich über Amazon geärgert. Es fing damit an, dass ich Berichte über die Arbeitsbedingungen bei dem großen Onlinehändler gesehen und gelesen habe. Und als sie dann im Sommer ihre Kooperation mit Payback aufgaben, wollte ich dort gar nicht mehr einkaufen. Gleichzeitig fand bei mir persönlich ein Gesinnungswandel statt und ich fing an, lieber wieder vor Ort einzukaufen, als mir die Waren ins Haus schicken zu lassen. Beide Kaufverhalten haben Vor- und Nachteile: Onlineshopping –  die Vorteile Beim Onlineshopping bin ich unabhängig von Raum und Zeit. Fällt mir morgens um 4.26 Uhr ein (in Wahrheit fällt mir in dieser Zeit nie etwas besonders Wichtiges ein), dass ich noch unbedingt eine besondere Anti-Falten-Creme benötige (in Wahrheit horte ich etliche Reserven von solchen Produkten), könnte ich mir bequem vom Laptop aus diese bestellen. Mit etwas gutem Willen könnte ich sie vielleicht innerhalb von 24 Stunden in den Händen halten. Und…

Von Sabiene 28. Oktober 2014 16