Frostig! Die Coolen Blogbeiträge im kalten Januar

25. Januar 2017 11 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

frostig und kalt

Frostig: Eisschollen auf dem Main

Die Coolen Blogbeiträge werden im Moment ihrem Namen mehr als gerecht, denn draußen ist es ganz ungewohnt frostig.
Wir am Bayerischen Untermain sind ja eigentlich von einem milden Klima verwöhnt, aber sogar der Main ist dabei, zuzufrieren. Das war zuletzt 2012 der Fall und immer ein Ereignis in dieser Gegend.

Frostig! Die Coolen Blogbeiträge im kalten Januar

  • Warme Füße gehören bei Minustemperaturen zur Survival-Ausrüstung und am besten sind natürlich die selbstgestrickten Exemplare. Falls ihr keine gute Freundin habt (so wie ich!), die euch welche strickt, dann solltet ihr einmal nach dieser Anleitung in Eigenproduktion gehen.
  • Wie ihr ohne Stress durch den Alltag kommen könntet, verrät euch Minime in diesem Artikel. Ich fand ihren Wochenplan sehr interessant – wenn nix dazwischen kommt. Aber ein bisschen mehr Struktur könnte mir auch nicht schaden.
  • Wann habt ihr euren letzten Brief geschrieben (oder erhalten)? Freiwillig, privat und handschriftlich und keine Email? Aber damit geht uns ein schönes Stück Kultur verloren, meint Jenny. Und sie hat damit Recht!
  • Trolle gibt es in Skandinavien, im Internet und in der freien Wildbahn. Hier findet ihr einen Erfahrungsbericht.
  • Warten, warten, warten – für ungeduldige Menschen wie mich ein Alptraum! Aber eigentlich sollten wir Wartezeiten genießen oder nutzen – weiß die Draufgängerin.
  • Japan ist schon ein seltsames Land. Diese 20 Fakten über Japan haben es in sich – besonders Eiscreme mit Aalgeschmack …
  • Wer noch nicht genug friert, der könnte einmal ein Urlaub in Lappland in einem Iglootel machen. Für mich definitiv der Traum überhaupt!
frostig zugefrorener Main im winter 2012

Der Main bei Obernburg  im Winter 2012

Das wärs einmal wieder für diese Woche von meiner Seite aus. Ich hoffe, ich habe euch in diesen kalten Zeiten ein wenig erwärmen können. Es wird ja bald wieder warm und heiß und schwül. Und dann meckern wir auch wieder am Wetter rum (zumindest ich, denn das kann ich gut …. )
Ich werde nun einmal dick eingepackt nachsehen, ob der Main bereits über eine geschlossene Eisdecke verfügt!

In der nächsten Woche ist einmal wieder die Sandra an der Reihe – wir sehen uns dann wieder in zwei Wochen.Logo coole Blogbeiträge

Alle Fotos: Frostig – Der Main bei Obernburg ©sabienes.de
Text: Frostig! Die Coolen Blogbeiträge im kalten Januar ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Frostig! Die Coolen Blogbeiträge im kalten Januar