Kartoffelsalat – Fußball-Rezepte für das große Endspiel der EM 2012

22. Mai 2012 27 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

Graffiti mit grinsenden Würsten und Kartoffelsalat an einer Würstchenbude in Berlin

Würstchen mit Kartoffelsalat

Diesmal geht es bei EM-Abseits, der erstaunlichsten Blogparade des Fußball-Universums um Fußball-Rezepte.
Es scheint ja so zu sein, dass für Fußballfans die Bockwurst die mithin einzigste artgerechte Ernährung ist.

Und was ist der natürliche Partner jeglicher Wurst?

Richtig!

Der Kartoffelsalat!

Fußball Rezepte – Lecker Kartoffelsalat zum Endspiel

Leider findet in vielen Kartoffelsalatbehältern (ob gekauft oder selbst gemacht) der archaische Kampf: „Mayonaise erschlägt Zutaten“ statt.

Wie wir alle wissen, hemmt Alkohol (Fußballerbier) die Fettverbrennung und da wir natürlich nicht wollen, dass unsere Liebsten nach dem EM-Finale daherkommen, wie Diego Maradona ohne Korsett, empfehle ich euch heute ein Rezept für einen 1a Kartoffelsalat. Dieser ist – obwohl fettarm – sehr, sehr lecker, dazu leicht bekömmlich ist und kann wirklich ratzfatz zusammengeschnippelt werden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg gekochte Kartoffeln (ob jetzt Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln überlasse ich euch)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 – 4  große Essiggurken
  • 1 Flasche Cremefine
  • 1 Teelöffel gekörnte Fleischbrühe
  • 1 halbe Tasse Wasser
  • heller Essig, Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Chilli

Herstellung:

Kartoffeln, Radieschen, Gurken in Scheiben schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch würfeln.

Derweilen Cremefine mit einer halben Tasse Wasser und mit zerdrücktem Knoblauch, 2-3 EL Essig, der gekörnten Brühe, Salz, Pfeffer erwärmen.
Ich erwärme dabei immer gerne die Zwiebel mit, die wird dann nämlich bekömmlicher.

Die Soße unter die Zutaten heben, zugedeckt eine Stunde ziehen lassen und dann noch einmal sehr beherzt nachwürzen.

Zum Schluss kann man Schnittlauchröllchen oder Kresse dazu tun. Auf jeden Fall gehört noch ein bisschen frisch gemahlener Chilli dazu (Stichwort: Fettverbrennung!) oben drauf. Und wenn ihr keine Cremefine nehmen wollt, könnt ihr natürlich auch Sahne oder Miracel Whip verwenden!

Jetzt muss nur noch die richtige Mannschaft im richtigen Moment gewinnen und alles wird gut. Wenn sie nicht gewinnen sollte, dann hat wenigstens der Salat gut geschmeckt.

Foto: Kartoffelsalat – Fußball-Rezepte für das große Endspiel der EM 2012 ©Sabienes.de
Text: Kartoffelsalat – Fußball-Rezepte für das große Endspiel der EM 2012 ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Kartoffelsalat - Fußball-Rezepte für das große Endspiel der EM 2012

Zusammenfassung:
recipe image
Rezept
Ein leckerer Kartoffelsalat fürs Fußball-Endspiel
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Bewertungen:
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)