Gibt es ein Leben ohne Smartphone? Wahrscheinlich nicht.

19. Dezember 2011 Aus Von Sabiene
Enthält Werbelink
handyhülle für iPhone7

Ohne Smartphone geht nichts mehr.

In diesem Artikel habe ich ja bereits darüber referiert, wie das Handy mein/unser Leben verändert hat.
Besonders die Smartphones – und für mich gerade das iPhone – bieten ja einen Leistungsumfang, der vor ein paar Jahren noch völlig unvorstellbar gewesen wäre.
Bei Immonet habe ich eine schöne Infografik gefunden, die wohl gerade den iPhone4s – und somit wahrscheinlich auch Siri-User gefallen dürfte:

Gibt es ein Leben ohne Smartphone - eine Infografik

Gibt es ein Leben ohne Smartphone

 

P.S.: Ich bin ja immer noch beim iPhone4 und finde von Haus aus diesen ganzen Versionswahnsinn zum K….. . Ich bin auch nicht so scharf auf dieses Siri, weil ich mich mit meiner vorhandenen Sprachsteuerung auch noch nicht auseinander gesetzt habe. Ich denke, dass ich nur das haben muss, was ich brauche.
Somit sage ich immer wieder: Ein Leben ohne Smartphones ist möglich und vielleicht auch nicht sinnlos!
Aber es macht Spaß.

Foto: Gibt es ein Leben ohne Smartphone? Wahrscheinlich nicht. ©sabienes.de
Grafik: Wie das iPhone unseren Alltag verändert ©Immonet
Text: Gibt es ein Leben ohne Smartphone? Wahrscheinlich nicht. ©Sabienes.de

Zusammenfassung:
Gibt es ein Leben ohne Smartphone? Wahrscheinlich nicht.
Titel
Gibt es ein Leben ohne Smartphone? Wahrscheinlich nicht.
Beschreibung
Gibt es ein Leben ohne Smartphone mit seinen ganzen Möglichkeiten, wie Apps, Siri, Cloud - Technik hat unser Leben verändert
Autor