Hopfenkranz, das Original aus der Holledau – wunderschön und duftend!

9. September 2011 8 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

Hopfenkranz

Ein Hopfenkranz direkt aus der Holledau

Ich habe mir schon immer einen Hopfenkranz gewünscht. Ich kannte diese Gebinde bislang nur vom Hörensagen. Aber gestern bekam ich ganz unverhofft ein Paket von einer Freundin aus der Holledau. Und was fand ich beim Auspacken?

Einen Hopfenkranz!

Hopfen und Malz

hopfenblüte

Eine Hopfenblüte von meinem Hopfenkranz

„Hopfen und Malz, Gott erhalt’s!“

So spricht der Bayer und damit hat er Recht.
Denn der Hopfen gibt dem Bier den typischen bitteren Geschmack und das würzige Aroma. Und zugleich wirkt er leicht konservierend, so dass man seine Halbe in Ruhe genießen kann (und sie nicht in Nullkommanix herunterstürzen muss.)
Beim Hopfen handelt es sich um eine Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabaceae). Diese Kletterpflanze rankt sich innerhalb einer Saison im Uhrzeigersinn um die Kletterhilfen. Die Hopfenblüten werden zwischen August und September geerntet und in die Brauereien gebracht.

Hopfen aus der Holledau

Das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt liegt in der Holledau oder Hallertau, wie man als Nicht-Holledauer zu sagen pflegt. Dieser Landstrich liegt grob gesagt zwischen München und Ingolstadt. Und vielleicht habt ihr auf den Weg in den Süden von der Autobahn aus die vielen Hopfengärten gesehen.

hopfengarten

Hopfengarten in der Holledau

Wenn man abseits der Autobahn auf kleinen Straßen direkt an den Hopfengärten vorbeifährt, fühlt man sich, wie in einem Dschungel. Die Pflanzen werden zwei – drei Meter hoch und wirken in dieser Menge wirklich gewaltig.
Das Bild oben habe ich im Juni aufgenommen. Damals hatte der Hopfen noch nicht seine Maximalhöhe erreicht.

Hopfenkranz, das Original aus der Holledau

Ein Hopfenkranz aus der Holledau! Dieser Naturkranz ist eine wunderschöne Deko, die dazu auch noch sehr gut duftet.

Mein Hopfenkranz!

Nach der Erntezeit binden in der Holledau fleißige Hände aus den Hopfenblüten hübsche Kränze. Dabei opfern, oder besser gesagt: huldigen die Frauen dem Gott der Braukunst den ein oder anderen Fingernagel. Denn es ist wirklich sehr viel Arbeit, einen solchen Kranz zu binden. Wenn ihr nun eine Anleitung sucht, dann kann ich euch diese Seite empfehlen.
Der Hopfenkranz ist ein klassisches Bayerisches Kulturgut, wie der Charivari. Allerdings war er jahrelang in Vergessenheit geraten und wurde erst in den letzten Jahren umso populärer.

Jetzt ziert ein wunderhübsches Exemplar unsere Eingangstür und duftet wunderbar!
Leider fühlen sich die Obstfliegen aus der Nachbarschaft auch ein bisschen von ihm angezogen. Selbst eine Behandlung mit Haarspray kann sie nicht vertreiben.

Nachtrag: Dieser Hopfenkranz zierte fast neun Monate lang mein Heim! Ich habe ihn zuerst innen in der Eingangstür hängen gehabt. Nachdem die Hopfenblüten immer trockener wurden, verbrachte er seine letzten Wochen geschützt auf der Terrasse.
Wenn ihr mal im September Richtung München fahrt, dann könnt ihr solche Hopfenkränze in fast jedem Ort kaufen!


Kennt ihr Hopfenkränze überhaupt? Wie gefällt euch mein Exemplar?


dekotipps hopfenkranz

Alle Fotos: Hopfenkranz, das Original aus der Holledau – wunderschön und duftend! ©Sabienes.de
Text: Hopfenkranz, das Original aus der Holledau – wunderschön und duftend! ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Hopfenkranz, das Original aus der Holledau - wunderschön und duftend!

Zusammenfassung:
Hopfenkranz, das Original aus der Holledau - wunderschön und duftend!
Titel
Hopfenkranz, das Original aus der Holledau - wunderschön und duftend!
Beschreibung
Ein Hopfenkranz aus der Holledau (Hallertau) gebunden aus vielen Hopfenblüten ist eine wunderschöne Dekoration für das Haus und schönes Brauchtum
Autor