Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz – Unsere Erfahrungen

11. Dezember 2013 0 Von Sabiene
Enthält Namensnennung ohne Werbelink

Zuletzt bearbeitet am/vor

Hotels auf Teneriffa

Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz

Wir haben bislang dreimal auf Teneriffa Urlaub gemacht. Dabei wohnten wir zwar immer in Puerto de la Cruz, im Norden der Insel, aber jedesmal in verschiedenen Hotels. Deswegen möchte ich hier mal einen kurzen Abriss über die verschiedenen Hotels geben, in denen wir zu Gast gewesen sind.
Und wenn ihr Glück habt, wird das mein letzter Artikel über diese wunderschöne Insel sein! (vielleicht)

Hotels auf Teneriffa: Puerto Palace

Bei unserem ersten Besuch 2009 residierten wir im Puerto Palace, ein relativ neues 4-Sterne Hotel an einem Hügel über dem Zentrum. Die sehr großzügig ausgestatteten Zimmer haben entweder Blick zum Meer oder zum Gebirge. Es gibt einen schönen Pool in einem noch schöneren Garten, in dem Rosen, Strelizien und Hibiskus um die Wette blühen.
Das Frühstück- und Abendbuffet war überragend gut und vielseitig
Der Nachteil ist die Hügellage. Denn will man mal ins Zentrum gehen – und das wollten wir immer – ist man mindestens 20 Minuten unterwegs. Zu vorgerrückter Stunde nach ein paar Mojitos und Caipis kann sich der Rückweg ganz schön ziehen.

Marquesa

Deswegen buchten wir 2012 ein Hotel mitten im Ort und landeten im Marquesa. Das Gebäude des Hotels ist bereits 1712 erbaut worden und seitdem wurde hier nicht mehr viel geputzt.
Das Essen ist grauenvoll und schmeckte nicht mal den englischen Hotelgästen, das Personal unfreundlich und die Zimmer schäbig. Über den Lüftungsschacht in den Badezimmern hatte man einen wunderbaren akustischen Überblick über das Geschehen in den Räumen über und unter einem.
Die 3 Sterne sind übertrieben und man sollte nicht den Fotos in den Prospekten glauben.

El Tope

Das El Tope thront auch wieder oberhalb des Zentrums, welches aber von hier aus besser zu erreichen ist, als vom Puerto Palace.
Diese Bausünde aus den 70ern wirkt von außen schlimmer, als es innen drin ist. Die Zimmer sind recht schön ausgestattet, sauber und modern.
Das Buffet ist etwas kleiner angelegt, als im Puerto Palace, aber durchaus ausreichend und schmackhaft. Auch die Außenanlagen mit Pool und Garten sind nicht ganz so üppig, aber OK. Und das Personal war einsame Spitze.

Fazit:

Leider gab es auf Teneriffa nie solche Bauvorgaben, wie auf Lanzarote, nach denen Hotels nur bis zu einer bestimmten Höhe und in einem landestypischen Stil gebaut werden dürfen. Gerade in Puerto de la Cruz finden man fürchterliche Hotelschluchten, wo niemand gerne tot über dem Zaun (bzw. Feuerleiter oder Balkongeländer) hängen möchte.

Wer täglich Ausflüge plant, um Land und Leute kennenzulernen, braucht keine Luxusherberge (Puerto Palace), aber über die unterste Kategorie (Marquesa) wird man sich ärgern.

Foto: Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz – Unsere Erfahrungen ©Sabienes.de
Text: Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz – Unsere Erfahrungen ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz - Unsere Erfahrungen

Zusammenfassung:
Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz - Unsere Erfahrungen
Titel
Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz - Unsere Erfahrungen
Beschreibung
Hotels auf Teneriffa in Puerto de la Cruz - hier mal 3 Hotels mit unterschiedlichen Kategorien, wie El Tope und Puerto Palace
Autor