Wenn Kinder weinen – Gestern bei der WM in Brasilien

10. Juli 2014 27 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

Kind am Spielen - wenn Kinder weinen

Spielendes Kind

Nach dem fulminanten 1:7 Sieg der Deutschen Nationalelf über die niedergeschmetterten Brasilianer dürfte nun langsam wieder Ruhe eingekehrt sein.
Und ich sitze da und denke über ein Bild nach, das ich während der Übertragung gesehen habe. Das Bild von einem weinenden brasilianischen Kind.

Wenn Kinder weinen

Im schlimmsten Fall weinen Kinder vor Hunger, Angst oder Schmerzen.
Manchmal weinen Kinder, weil der Hamster tot ist. Oder weil sie ein anderes Kind geärgert hat. Manchmal weinen sie vor Zorn, Stress und weil sie mit der Gesamtsituation unzufrieden sind.
Aber weil die heimische Fußballmannschaft verliert, sollte kein Kind weinen müssen!

Die brasilianischen Fans

Die emotionale Verbindung, die die brasilianischen Fans zu ihrem Nationalteam haben, können wir vielleicht als abgeklärte Mitteleuropäer gar nicht begreifen. Am ehesten schafft dies vielleicht noch der Schalke-Fan, dem die Tränen in den Augen steigen, wenn er lediglich des Nachts das erleuchtete Stadion erblickt.
In Brasilien (und in vielen anderen Ländern auch) ist „der“ Verein oder „das“ Team zugleich „unser“ Verein und „unser“ Team und kommt gleich nach dem Kopfkissen oder der guten Omi.
Bei allem Respekt vor diesen inbrünstig zur Schau getragenen Emotionen und tapfer ertragenen Loyalität: Auch Fußball ist nur ein Spiel! Einfach ein Spiel!

Brasilien : Deutschland 1:7

Der Spielverlauf war für die Brasilianer schon sehr bitter. Und wäre es andersrum gewesen, hätte vielleicht sogar ich geweint, besonders in der Atmosphäre des kollektiven Entsetzens im Stadion von Belo Horizonte. Hätte ich aber mein Kind dabei gehabt, hätte ich mich zusammengerissen. Ich hätte den Gang ins Stadion zu meinem großartigen Familienausflug erklärt, bei dem man sich auch noch ein Fußballspiel angucken kann. Und ich hätte meinem Kind bereits im Vorfeld erklärt, dass bei einer Niederlage die Welt nicht untergehen wird.

Und ich hätte Recht behalten!

Kleine Kinder, die im Stadion heulen, weil die eigene Mannschaft verliert, sind für mich ein Unding.
Kinder sollten überhaupt nicht weinen müssen, schon gar nicht wegen einem Fußballspiel!
Foto: Wenn Kinder weinen – Gestern bei der WM in Brasilien ©Sabienes
Text: Wenn Kinder weinen – Gestern bei der WM in Brasilien ©Sabienes

pinit fg en rect red 28 - Wenn Kinder weinen - Gestern bei der WM in Brasilien

Zusammenfassung:
Wenn Kinder weinen - Gestern bei der WM in Brasilien
Titel
Wenn Kinder weinen - Gestern bei der WM in Brasilien
Beschreibung
Wenn Kinder weinen, haben sie ihr Gründe, wegen einem verlorenen Fußballspiel in Brasilien sollten sie nicht weinen müssen
Autor