Mängelexemplar – Ein wichtiges Buch von Sarah Kuttner [Rezension]

9. März 2010 0 Von Sabiene
Enthält Amazonlink

Zuletzt bearbeitet am/vor

mängelexemplar sarah kuttner buchcover

Mängelexemplar – Ein offenes Buch über Depressionen von Sarah Kuttner

Depression ist ein Fucking Event!“ gibt ultramodern und schrecklich neudeutsch der Psychiater von sich.

Und mit diesem „Fucking Event“ schlägt sich die liebe, neurotische und etwas schräge Karo Hoffmann seit einem Jahr herum – vielleicht aber sogar schon ihr ganzes Leben.
Aber irgendwann mal kann sie sich und ihre Psyche nicht mehr mit witzigen Bemerkungen und sonstigem Gespiele schützen und fällt so nach Job- und Partnerverlust in ein tiefes, großes Loch mit Panikattaken und Depressionen.
Aber sie hat Hilfe: ihre sonst so strenge Mutter (die selbst von Depressionen gebeutelt wurde), ein guter Freund, der einem Heiligen gleicht und eine auch betroffene Freundin.
Mit ihnen hangelt sich Karo aus dem Loch hinaus hoch zu sich selbst.
Samt Rückschlägen, und die kommen in Momenten, an denen man gar nicht mit ihnen rechnet.

Sarah Kuttner

Sarah Kuttner, Jahrgang 1979 hatte bereits in jungen Jahren durch ihren Vater, aber auch durch Freunde und Mitschüler einen guten Draht zu Medien und Künstlern.
Nach ihrem Abitur absolvierte sie zuerst ein Praktikum bei dem Magazin Spiegel und bei dem Radiosender Fritz. Bekannt wurde sie als Moderatorin bei VIVA und später bei der ARD, SAT 1, ZDF und ZDFneo.
Nach eigenen Angaben beschreibt sie in diesem Buch Depressionen, die sie im Bekanntenkreis beobachtet hat.

Mängelexemplar – Meine Meinung

In unserer Gesellschaft sind Depressionen nur dann interessant, wenn Prinzgemahle oder Nationaltorhüter daran leiden.
Der „Normalo“ hat irgendwie zu funktionieren, koste es, was es wolle.
Hätte ich in meinen schwersten Zeiten meiner Mutter von meinen Depressionen erzählt, hätte sie mich etwas plüschig als „Gemütskrank“ abgestempelt. Aber wenn das Gemüt nicht gesund ist, braucht es Heilung. Und ich finde, dass Sarah Kuttner diesen Weg ihrer Protagonistin sehr gekonnt und dazu witzig beschreibt.
Positiv daran ist, dass man sich mit Karo identifizieren kann. Sie ist jemand wie du und ich – auch wenn man keine Single-Event-Managerin in einer Großstadt ist.

Ich bin kein großer Fan von Anti-Depressiva bin, welche als ein Teil der Lösung propagiert werden. Aber manchmal geht es nicht anders. Außerdem hat mir die Aussage am Ende gut gefallen:

„Einfach mal loslassen!“

Ich habe das Buch als Hörbuch gehört, wo es von Sarah Kuttner selbst gesprochen wird. Sie liest alles sehr spritzig und witzig und mit sehr viel Gefühl.
Doch auch das Buch selber dürfte äußerst lesenswert sein. Man sollte sich für die Lektüre ein gutes Zeitfenster organisieren. Denn wenn man einmal mit dem Buch begonnen hat, kann man nicht mehr mit dem Lesen oder Hören aufhören.
Und zwar bis zum nicht-bitteren Ende.

Wem könnte dieses Buch gefallen:

  • Leser, denen depressive Verstimmungen nicht fremd sind.
  • Leser, die in ihrem Freundes-, Bekannten- oder Verwandtenkreis einen Betroffenen haben und vielleicht gar nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen.

Für wen wäre dieses Buch eher nicht geeignet:

  • Menschen, die selbst mit schweren Depressionen zu kämpfen haben
  • Deren Partner, Freunde, Verwandte
  • Menschen, die Depressionen lediglich als mangelnde Selbstdisziplin einordnen.

Bibliografisches

mängelexemplar von sarah kuttner cover

Bibliografisches zu dem Buch „Mängelexemplar“

  • Titel: Mängelexemplar
  • Autor: Sarah Kuttner
  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 11 (1. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596184940
  • Preis Stand Oktober 2017: 9,99 € (Taschenbuch), 8,99 € (Kindle), 9,00 € (Gebundene Ausgabe), 12,95 € (Audio-CD, gelesen von der Autorin)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Der Film zum Buch

Nach Vorlage des Buches wurde 2016 ein gleichnamiger Film gedreht. Die Regie führten François Ozon und Sönke Wortmann. In den Hauptrollen finden wir Paula Beer, Claudia Eisinger, Pierre Niney und Katja Riemann. Ich habe den Film nie gesehen, aber die Bewertungen und Kommentare sind recht durchwachsen.
Weitere Informationen findet ihr unter anderem hier auf Amazon.

Alle Fotos: Mängelexemplar – Ein wichtiges Buch von Sarah Kuttner [Rezension] ©sabienes.de
Text: Mängelexemplar – Ein wichtiges Buch von Sarah Kuttner [Rezension] ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Mängelexemplar - Ein wichtiges Buch von Sarah Kuttner [Rezension]

Zusammenfassung
Datum
Gegenstand
Mängelexemplar von Sarah Kuttner
Bewertung
51star1star1star1star1star