Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß?

26. Mai 2014 0 Von Sabiene
Enthält Werbelink

Zuletzt bearbeitet am/vor

Altes Motorrad

Wie pflegt man ein Motorrad?

In diesem Jahr habe ich mir vorgenommen, öfters Motorrad zu fahren. Und das klappt auch ganz gut, wenn:

  • die Fahrt nicht länger als 1 Stunde dauert
  • ich den richtigen Gang erwische
  • ich beim Starten auf Anhieb in den 1. Gang schalten kann.

Mit anderen Worten: Ich bin im Moment noch kein allzu sicherer Motorradfahrer.
Aber was mir viel mehr Sorgen macht, ist etwas ganz anderes …

Wie pflegt man ein Motorrad?

Unbestätigten Angaben zur Folge hat jeder gute Motorradfahrer seinen Bock mindestens einmal komplett zerlegt und wieder (erfolgreich) zusammengebaut und kennt dadurch jede einzelne Schraube beim Vornamen.
Und tatsächlich sind Motorräder meist in einem besseren Wartungszustand, als Autos.
Ich bin in technischen Dingen nicht ganz blöde. Aber bei dem Gedanken, die Virago zu zerlegen, fühle ich mich schon vom Ansatz her überfordert.

Einfacher Sicherheitscheck

Laut dem Motorrad- und Rollermagazin 2 Räder sollte man sich vor Fahrbeginn 5 Minuten einen einfachen Sicherheitscheck durchführen:

  • Schmierzustand der Kette
  • Zustand der Bremsen und Stand der Bremsflüssigkeit
  • Spiel des Gas- und Kupplungszugs
  • Zustand der Reifen
  • Ölstand
  • Benzinstand

Und hier meine Frage an die Motorradfahrer unter euch:
Kontrolliert ihr wirklich diese ganze Palette (mal abgesehen vom Benzin) jedes Mal?

Reifen für das Motorrad

Was mich auch ein bisschen stresst ist die Aussicht, dass bei einem Motorrad ständig neue Reifen fällig sind. Abhängig von der Fahrweise und dem Maschinentyp müssen manchmal bereits ab 2000 km neue Schlappen gekauft werden, zumal der Gummi auch ganz von alleine altert.
Den Zustand der Reifen darf man überhaupt nicht auf die leichte Schulter nehmen, das Risiko wäre wirklich viel zu groß.
Und da ich altersgerecht ein sehr ängstlicher Fahrer bin, plane ich schon mal ein, dass ich mir im nächsten Jahr bei einem Fachhändler neue Reifen besorgen werde und natürlich dort montieren lasse (anstatt es selbst zu tun – siehe oben).

Fahrspaß

Ich sehe schon ein, dass ich motorradtechnisch noch viel lernen muss. Meine Fahrpraxis geht weiterhin gegen Null und die Technik der Maschine ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln.
Aber auch, wenn diese Virago mit mir immer noch macht, was sie will, erlebe ich ihn immer häufiger:

den Fahrspaß!

Foto: Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß? ©Sabienes.de
Text: Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß? ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß?

Zusammenfassung:
Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß?
Titel
Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß?
Beschreibung
Wie pflegt man sein Motorrad und der Sicherheitscheck mit der Kontrolle der Reifen, Bremsflüssigkeit und Benzin im Tank und sonstige Wartung an Virago
Autor