Neger Neger Schornsteinfeger von Hans Jürgen Massaquoi

31. März 2012 6 Von Sabiene
Enthält Amazonlinks

Zuletzt bearbeitet am/vor

Neger Neger Schornsteinfeger

Neger Neger Schornsteinfeger – Meine Kindheit in Deutschland

Hans-Jürgen Massaquoi ist Hamburger und er ist schwarz.

Heutzutage ist das vielleicht nicht mehr so besonders. Aber wenn man im Jahr 1926 zur Welt kommt, ist es nicht sehr praktisch, wenn der Vater der Sohn des liberianischen Konsuls in Deutschland ist.

Zuerst lebt Hans-Jürgen mit seiner Mutter in der bequemen Villa des Großvaters an der Außenalster. Als aber dessen Familie nach Liberia zurückbeordert wird, ziehen Mutter und Sohn in ein Arbeiterviertel in Barmbeck.
Dort wächst er heran, lässt den Nationalsozialismus, die Ausgrenzungen, die Schmach über sich ergehen. Er überlebt Rassenhass und 2. Weltkrieg dank vieler Freunde und einer unerschütterlichen Mutter, die so schnell nichts umzuhauen scheint.
Nach dem Krieg besucht er seine Familie in Liberia, kann dort aber nicht Fuß fassen.
Irgendwann verschlägt es ihn in die USA, aber er stellt bald fest, dass in dem „Land of the free“ manche freier sind, als andere.

Hans Jürgen Massaquoi

Hans Jürgen Massaquoi wurde 1926 in Hamburg geboren. Er war langjähriger Redakteur und Herausgeber der afroamerikanischen Zeitschrift „Ebony“. Er interviewte unter anderem Martin Luther-King, Malcom X, Muhammad Ali, Jimmy Carter und Walter Scheel. 
Leider starb er am 19. Januar 2013 in Florida. Seit 2017 ist nach ihm in Hamburg-Barmbek eine Straße benannt.

Neger Neger Schornsteinfeger – Meine Meinung

Was mich an dem Buch am meisten faszinierte, ist der fehlende Groll.

Man muss sich das mal vorstellen: ein kleiner Junge, der sich auch ein Hemd mit Hakenkreuz wünscht, weil seine Freunde sowas tragen; ein Junge der in die Hitlerjugend will, weil seine Freunde auch da sind, aber wegen seiner Hautfarbe nicht angenommen wird; ein hochintelligenter Schüler, der nicht aufs Gymnasium darf, weil er einer minderwertigen Rasse angehört … Ein junger Mensch, der verzweifelt um seinen Platz kämpft, aber ständig von Tod bedroht ist … Dessen alleinerziehende Mutter ihre Stelle verliert, weil sie ein ‚Mohrenkind‘ hat … Die täglich ums Überleben kämpft …

Und dann kein Groll! Keine Verzweiflung!

Ich glaube, das Herr Massaquoi viel Glück gehabt hat, dass er diese Zeit überleben konnte. Und er traf immer wieder auf Menschen, die in ihm auch wieder einen Mensch und einen Freund gesehen haben.
Und seine Mutter scheint ihn mit einer solchen Liebe ausgestattet zu haben, dass er alles Schlimme, das ihm passiert ist, in eine Schublade räumen konnte, auf der steht: „Nur das Heute zählt“.

Dieses Buch ist ein wichtiges Zeitdokument und wir können alle froh und dankbar sein, dass Herr Massaquoi dies geschrieben hat.

Bibliografisches:

  • Titel: Neger, Neger, Schornsteinfeger
  • Originaltitel: Destined to Witness
  • Autor: Hans J. Massaquoi, Ulrike Wasel, Klaus Timmermann (Übersetzer)
  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Fischer; Auflage: 3. (1. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596180295
  • Preis Stand November 2017: 9,95 € (Taschenbuch), 9,99 € (Kindle), 19,95 € (Gebundene Ausgabe) 29,95 € (Audio CD, gelesen von Christoph Lindert)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Neger, Neger, Schornsteinfeger – Der Film

neger, neger, schornsteinfeger

Der Film zum Buch

Sein Leben ist im Übrigen auch in einer TV-Produktion verfilmt worden, leider mit Veronika Ferres (die Frau mit den anderthalb Gesichtsausdrücken, wie Urban Priol sagt) als Mutter Bertha Baetz.
Trotzdem ist dies ein sehr bewegender Streifen, bei dem mich besonders die schauspielerische Leistung der Kinderdarsteller des jungen Hans-Jürgen beeindruckt haben.

Filmografisches:

  • Titel: Neger, Neger, Schornsteinfeger!
  • Produktionsland: Deutschland
  • Originalsprache: Deutsch
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Länge: 178 Minuten
  • Altersfreigabe: FSK 12
  • Regie: Jörg Grünler
  • Drehbuch: Beate Langmaack, Hans-Jürgen Massaquoi
  • Besetzung:
    • Veronica Ferres: Bertha Baetz
    • Thando Walbaum: Hans-Jürgen (Jugendlicher)
    • Steve-Marvin Dwumah: Hans-Jürgen (Kind)
    • Luka Kumi: Hans-Jürgen (Kleinkind)
    • Götz Schubert: Franz Wahl
    • Petra Kelling: Elisabeth Möller
    • Michael Ginsburg: Walter Lehmann
    • Jürgen Tarrach: Wilhelm Mahnke
    • Max Felder: Klaus Mahnke
    • Lea Fassbender: Evchen John
    • Frederick Lau: Fiete Petersen
    • Adrian Topol: Ernst Kröger
    • und andere
  • Preis Stand November 2017: 17,99 € (DVD)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)


Kennt ihr dieses Buch oder habt ihr schon einmal den Film gesehen?
Erzählt es mir!


Alle Fotos: Neger Neger Schornsteinfeger von Hans Jürgen Massaquoi ©Sabienes.de
Text: Neger Neger Schornsteinfeger von Hans Jürgen Massaquoi ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Neger Neger Schornsteinfeger von Hans Jürgen Massaquoi

Zusammenfassung
Datum
Gegenstand
Neger Neger Schornsteinfeger von Hans Jürgen Massaquoi
Bewertung
51star1star1star1star1star