Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

5. Dezember 2019 Aus Von Sabiene
plätzchenrezepte

Die besten Plätzchenrezepte anderer Blogger*innen

Seid ihr schon fleißig am Plätzchenbacken oder habt ihr noch gar nicht angefangen?
Ich selber bin ja bereits seit Jahren eine Plätzchenbackverweigerin und in diesem Artikel erzähle ich euch auch, warum. Aber ich weiß noch genau, wie das ist, wenn man noch EIN (oder zwei) bestimmte Plätzchenrezepte sucht. Irgendeine Kreation, die neu ist, inspirierend und vor allen Dingen auch noch gelingen wird.
Es gibt natürlich viele Bücher voller Backrezepte für die Weihnachtsbäckerei. Aber viel sicherer und mit einer fast hundertprozentigen Gelinggarantie ist es natürlich, wenn man andere Plätzchenbäcker fragt: die Oma, die Mama, die Freundin oder eine Blogger*in.

Und deswegen widmen sich die Coolen Blogbeiträge der Woche der Kunst des Plätzchenbackens!

Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Die besten und leckersten Plätzchenrezepte auf anderen Blogs - Meine Linktipps bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Normalerweise nutze ich kein *Gendersternchen*. Aber diesmal ist mir aufgefallen, dass es keinen Blogger (männlich, bloggend, denkt sich nix, wenn er mal einen Teig anrührt) gibt, der Plätzchenrezepte verbloggt. Vielleicht ändert sich das aber noch! Wenn ihr also einen Kerl kennt (oder selber einer seid), der über Plätzchenrezepte schreibt, dann bitte melden! Ich erweitere gerne diesen Coolen Blogbeitrag um einen weiteren Linktipp.

Aber jetzt gehts los!

Spekulatiuspralinen für Weihnachten

Ich gehe gleich einmal mit einem Rezept für Pralinen in die Vollen. Aber immerhin braucht ihr weihnachtliche Spekulatius für dieses Rezept, dass ich bei Elisabeth von Blooming with Flavors gefunden habe. Und wenn ihr dann auch noch eine Idee habt, wo ihr Dattelpaste herbekommt, habt ihr noch ein attraktives, weihnachtliches Giveaway geschaffen.

Würzige Igel-Kekse

Diese Igel-Kekse, die euch Chris von Stylepeacock hier zeigt, sind wahrscheinlich gar nicht soooo aufwendig, wie man meinen könnte. Und vielleicht gibt es in eurem Haushalt noch ein paar fleißige Kinderhände, die euch beim Dekorieren helfen.

Vanillekipferl im Glas

Vanillekipferl gehen eigentlich immer und überall. Tina vom DIY-Blog Habe ich selbstgemacht präsentiert euch hier zum einen ein Vanillekipferl-Rezept. Zum anderen zeigt sie euch, wie ihr die daraus eine Backmischung im Glas zaubert. Eine super Geschenkidee!

Sternbusserln

Emmi von dem Blog Emmi kocht einfach kann nicht nur kochen. Sie hat auch – wen wunderts? – leckere Plätzchenrezepte für euch parat. Bei ihren Sternbusserln könnte ich schwach werden und trotz aller Vorsätze mit dem Plätzchenbacken beginnen.

Schwedische Plätzchen mit Safran

Ihr seid der Meinung, dass ihr keine Plätzchen backen könnt? Dann probiert es doch einmal mit diese Schwedischen Safranplätzchen, die ich auf dem Blog von Nathalie gefunden habe. Die können von rechtswegen gar nicht schief gehen!

Leckere Punschtaler

Wenn ihr es fertig bringt, diesen einen Teig zusammenzukneten, dann seid ihr fein raus. Denn er eignet sich für drei verschiedene Sorten Plätzchen: Punschtaler, Spitzbuben und Feenküsschen. Anja von dem Blog Castlemaker zeigt euch, wie ihr die Punschtaler macht. Und alleine die Fotos sind ein Gedicht!
Normalerweise stelle ich hier keine Artikel vor, die mehr als zwei oder drei Wochen alt sind. Aber ihre 10 besten Rezepte für Plätzchen aus dem letzten Jahr möchte ich euch nicht vorenthalten.

Schoko-Amarena-Crinkles

Was macht man als Tochter eines Bäckermeisters, wenn man im fernen Ägypten wohnt? Genau! Man schreibt einen Blog namens Weihnachtsbäckerei und veröffentlicht dort so sensationelle Rezepte, wie diese sensationellen Schoko-Amarena-Crinkles.
Die Profis unter euch können sich die Amarenakirschen selber einkochen, die anderen – so wie ich es tun würde – kaufen sie sich fertig aus dem Glas.

Haselnuss Nougat Bissen in Low Carb

Plätzchen backt man bekanntlich nicht nur mit Liebe, sondern auch mit Kalorien und vor allen Dingen mit Kohlenhydraten. Deswegen sind die Low-Carb-Varianten in den letzten Jahren immer beliebter geworden.
Sandra, die Storfine ist für mich die erste Adresse, wenn es um Low-Carb-Rezepte geht. Und ganz besonders lecker finde ich diese Haselnuss Nougat Bissen.

Last but not least und nix mit Plätzchenrezepte

Wenn ihr meinen Blog schon länger kennt, wisst ihr vielleicht auch, dass ich mich jahrelang beim legendären Söckchen-Adventskalender beteilige. (Dieser Filmtipp war mein Beitrag im vorletzten Jahr).
Diese Aktion wurde nun vom Initiator Alex in Rente geschickt. Dafür veröffentlicht er vor Weihnachten Linktipps zu 24 verschiedenen Blogs. Dies ist einerseits ein Dankeschön an alle, die jahrelang mitgemacht haben. Und andererseits ist das natürlich ein ganz vorbildliche Vernetzung unter Bloggern. Und dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Mehr dazu findet ihr auf seinem Blog offenesblog.de.

Wer hat die schönsten Plätzchen?

Welches Plätzchenrezept ist euer Favorit? Plant ihr, eines der Rezepte auszuprobieren? Falls ja, dann lasst es mich bitte wissen oder/und hinterlasst dem/der Blogger*in einen Kommentar.
Falls ihr einen Testesser sucht, so gebe ich euch sehr gerne meine Adresse!

In der nächsten Woche ist wieder die Daggi an der Reihe. Danach bin ich wieder dran und danach kommt dann … die WEIHNACHTSPAUSE!
Das gebe ich dann aber in vierzehn Tagen noch einmal bekannt. Derweilen wünsche ich euch eine superschöne Adventszeit und viel Spaß beim Backen!

plätzchenbacken in der weihnachtsbäckerei

Alle Fotos: Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes.de unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von Miroslava / Unsplash
Text: Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes.de

Zusammenfassung:
Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
Titel
Plätzchenrezepte bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
Beschreibung
Bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche geht es diesmal um Plätzchenrezepte. Ich habe Punschtaler, Schoko-Amarena-Crinkle, Haselnuss-Nougat-Bissen in Low Carb und mehr für euch.
Autor