Rosenkranz und Güldenstern sind tot von Tom Stoppard

24. Februar 2015 Aus Von Sabiene
rosenkranz und güldenstern

Rosenkranz und Güldenstern – aber wer ist wer?

Jeder von uns kennt Hamlet. Und viele von uns haben Shakespeares alte Mär um das Wohl und Wehe der dänischen Thronfolge gelesen und/oder auf der Bühne angeschaut. Aber auch wenn uns Hamlets Ringen um seinen Platz im Leben, Gertruds Verrat und Ophelias Trauer sehr nahe gegangen sind, so blieben uns dennoch zwei Gestalten kaum im Bewusstsein. Es handelt sich um Rosenkranz und Güldenstern, die beiden Jugendfreunde von Hamlet.
Dabei bekleiden auch diese, leider vom Dichter so vernachlässigte Protagonisten in dieser Handlung eine wichtige Rolle – auch wenn sie gar nicht wissen, warum und welche.
Aber durch einen Betrug ihres prinzlichen Freundes werden sie gewahr, dass das alles kein Spiel ist.
Und wenn doch, ein tödliches.

Rosenkranz und Güldenstern sind tot in der mga Darmstadt

Ich habe mir bereits im letzten Jahr einige Aufführungen der Musischen Gruppe Auerbach (mga) in Darmstadt angesehen und war sehr gespannt, wie die jungen Darsteller rund um das Regie-Team von Carsten Meffert und Anja Frese dieses Stück umsetzen werden. Schließlich gibt es zu dem 1967 in London uraufgeführten Bühnenstück von Tom Stoppard auch diesmal wieder eine Filmvorlage mit Gary Oldman und Tom Roth in den Hauptrollen.

Anders als in der Vorlage werden die beiden Hauptakteure von jungen Frauen (Julia Riedner und Jannicke Ostoike) dargestellt. Damit haben sie sich die schwierigsten Rollen ausgesucht, die man sich nur vorstellen kann. Aber trotz der Unmenge an Text haben sie die Kunst der perfekten Körpersprache, des feinen Mienenspiels und der richtigen Pointierung nie vergessen. Großartige Theatergesten durften wir von Anja Frese, die Chefin der Schauspielgruppe genießen und mit autoritärer Strenge konnte sich König Claudius samt Gattin (Patrick Schmelmer und Stephanie Lohß) über alle Zweifel an der Rechtmäßigkeit ihrer Thronbesteigung hinwegsetzen.

Das bei einer solchen Konstellation ein völlig vergeistigt erscheinender Hamlet auf ein scheinbares Nebengleis zu geraten scheint, wusste Carsten Meffert gekonnt auszudrücken.

Hier ein paar Szenenfotos:

(klickt mal auf ein Foto)

Fazit:

Ich möchte mich hier weniger in die Interpretation dieses Stückes mit seinen dadaistischen Zügen ergehen, als euch diese gekonnte Inszenierung der Musischen Gruppe Auerbach ans Herz legen. Wenn ihr also im Großraum Frankfurt – Darmstadt zu Hause seid, dann gönnt euch doch mal einen interessanten Theaterabend. Weitere Informationen, Termine und die Möglichkeit, Karten zu bestellen, findet ihr auf der Seite der MGA Darmstadt.

Alle Fotos: Rosenkranz und Güldenstern (mit freundlicher Genehmigung der MGA) ©sabienes.de
Text: Rosenkranz und Güldenstern  sind tot von Tom Stoppard ©sabienes.de

Zusammenfassung:
Rosenkranz und Güldenstern  sind tot von Tom Stoppard
Titel
Rosenkranz und Güldenstern  sind tot von Tom Stoppard
Beschreibung
Das Bühnenstück Rosenkranz und Güldenstern sind tot von Tom Stoppard in einer Aufführung der Musischen Gruppe Auerbach (MGA) in Darmstadt
Autor