Schnee und kein Ende in Sicht

13. Januar 2010 0 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

viel schnee

Viel Schnee und wenig BMW

Als hätten wir nicht genug andere Sorgen: Tief Daisy beschert uns post-weihnachtlich eine Unmenge an Schnee.

Die Inuit (politisch korrekte Eskimos) kennen über 80 verschiedene Sorten (und Namen) von Schnee.
Bei uns sind hauptsächlich 2 Sorten mit einer gewissen Relevanz behaftet:

– vorweihnachtlicher Schnee (pre-)

– nachweihnachtlicher Schnee (post-).

Dabei ist der vorweihnachtliche Schnee eindeutig der bessere und beliebtere. Er riecht nach Weihnachten, man hört bei seinem Anblick Jingle-Bells-Glöckchen und Coca Cola-Trucks durchs Land ziehen, gefolgt von einem sonoren „Ho-Ho-Ho“ eines derer rauschebärtigen Angestellten.
Die Kinderlein blicken sogar kurz von ihrer Konsole auf (die sie eigentlich erst am Heiligen Abend auspacken dürften) und bauen einen Schneemann.

Der Schnee ist bis kurz nach Silvester willkommen. Denn an Neujahr wird er noch nicht wahrgenommen, am 2. Januar hat er eine kleine Gnadenfrist.

Aber dann irgendwann sind die Ferien, der Urlaub vorüber und er nervt nur noch. Dann handelt es sich um den nachweihnachtlichen Schnee, der böse Schnee, der „ich-habe-keinen-Bock-mehr-auf-Schnee“-Schnee.

Man muss dringend zur Arbeit und schnell irgendwo hin. Man hat keine Lust mehr, die Straße zu räumen und die Karotte vom alten Schneemann leidet unter Gefrierbrand.
Es duftet auch nicht mehr verlockend nach Bratapfel, dafür haben die Schuhe und der Boden im Flur Salzränder.
Hat man sich noch 14 Tage zuvor künstliche Eisblumen an die Fenster gemalt, überschlägt man nun die Heizkosten.

Wie sangen im Advent die Kinder so schön: „Schneeflöckchen, Weißröckchen … Du-u wohnst in den Wolken…!“
„Dann bleib doch da, wenn dein Weg so weit ist!“ denkt man sich nun spätestens ab dem 6. Januar am Ende der Raunächte.

Der einzige Trost: bis zum nächsten Frühlingsanfang sind es nur noch knapp als 70 Tage!

Foto: Heinrichsthal im Spessart im Winter 2009 ©Sabienes.de
Text: Viel Schnee und kein Ende in Sicht ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Schnee und kein Ende in Sicht