Skinny Bitch – ein Diätratgeber von Rory Friedmann und Kim Barnouin

22. Januar 2010 0 Von Sabiene
Enthält Amazonlink

Zuletzt bearbeitet am/vor

Skinny Bitch - Ein Ratgeber von Rory Freedman und Kim Barnouin

Skinny Bitch – Schlanksein ohne Hungern!

Langsam wirds ja mal wieder Zeit für die jährlichen Diätratgeber und obwohl ich solche Werke ablehne, stolperte ich doch über das Buch ‚Skinny Bitch‘ von Rory Friedmann und Kim Barnouin.
Natürlich war dieser dermaßen flotte Titel „Skinny Bitch“ nicht ganz unschuldig an meiner Entscheidung. Ebenso wichtig für mich war die Aussage der Autorinnen, dass es sich hierbei nicht um eine neue Diät handelt, sondern um eine Änderung der Lebenseinstellung.

Skinny Bitch – Meine Meinung

Wenn eine Agentin einer Modelagentur und ein Ex-Model keine Lust haben, einer ehrlichen Arbeit nachzugehen, drehen sie entweder ein Fitnessvideo oder sie schreiben ein Buch über Diäten (sorry, es muss natürlich heißen: Änderung der Lebenseinstellung!) Besonders wenn es sich wie in diesem Fall bei Kim Barnouin um eine examinierte Ernährungsexpertin handelt.

Sie zieht gleich ganz ordentlich vom Leder! Ich glaube, das Greenpeace-Magazin wird sie bald als Gastschreiberin engagieren.
Und Kim hat auch Recht: denn es ist ganz furchtbar, wie die Massentierhaltung am Beispiel USA abgeht (und Europa läuft das nicht wesentlich besser!) Es ist auch schrecklich, was wir uns mit allerlei Fertignahrung alles an Chemie einpfeifen! (Besonders wieder in den USA, aber auch bei uns sollte man den Herstellern nicht trauen!)

Vegane Ernährung

Deswegen plädieren die beiden Mädels für vollwertige und vor allen Dingen vegane Kost: kein Fleisch (egal, welches Tier dahinter steckt), keine Milchprodukte und keine Eier, dafür viel Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse und Sojaprodukte.

Vegane Ernährung kann – wenn man mal von einer schwierigen Alltagstauglichkeit absieht – eine gute Möglichkeit sein, sich 1. gesund zu ernähren und 2. Gewicht zu verlieren.

Allerdings misstraue ich dem Gedanken, bei jeder Mahlzeit Fleisch durch Soja zu ersetzen. Denn fleischlose Ernährung bedeutet nicht, ab heute nur noch Tofu-Lasagne zu futtern, fleischlose Ernährung ist ein ganz anderes Ernährungskonzept.
Ich habe mal gesehen, wie aus Bohnen Sojamilch und später dann Tofu hergestellt wird: so wirklich energiearm ist das auch nicht! Und ob die Sojabohnen immer wissen, dass sie eigentlich aus biologisch abbaubaren Anbau und fairen Handel stammen, weiß ich auch nicht…

Auch tauchen im Buch ein paar Ungereimtheiten auf, auf die ich aber hier nicht näher eingehen will.

Mein Resümee:

Das Buch ist ein ganz netter Wachrüttler, um mal auf das zu achten, was man den ganzen Tag so in sich hineinstopft.
Besonders in den USA ist das Thema Ernährung viel zu undiskutiert.
Vielleicht inspiriert es einem wirklich auch mal zu einer kleinen Umstellung:
Weg von den Unmengen an Fleisch und Fertignahrung, die wir tagtäglich in uns hinein stopfen und hin zu einer ausgeglichenen Ernährung.

Aber ein richtig fundiertes Werk ist dies nicht.

Und ich mag kein Tofu.

Übrigens gibt es auch noch als Fortsetzung ein Kochbuch der Skinny Bitch und das soll durchwegs schlecht sein!

Bibliografisches

skinny bitch buchcover

Bibliografisches zu dem Ratgeber „Skinny Bitch“

  • Titel: Skinny Bitch: Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen – Schlanksein ohne Hungern!
  • Autoren: Rory Friedmann und Kim Barnouin, Christiane Burkhardt (Übersetzung)
  • Originaltitel: Skinny Bitch
  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (13. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442170397
  • Preis Stand August 2017: 7,95 € (Taschenbuch), 6,99 € (Kindle)
  • Bestelllink Amazon

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Alle Fotos: Skinny Bitch – ein Diätratgeber von Rory Friedmann und Kim Barnouin ©sabienes.de
Text: Skinny Bitch – ein Diätratgeber von Rory Friedmann und Kim Barnouin ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Skinny Bitch - ein Diätratgeber von Rory Friedmann und Kim Barnouin

Zusammenfassung
Review Date
Reviewed Item
Skinny Bitch - ein Diätratgeber von Rory Friedmann und Kim Barnouin
Author Rating
31star1star1stargraygray