Tag des Kaffees – Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb

12. Oktober 2011 0 Von Sabiene
Enthält Werbelink

Zuletzt bearbeitet am/vor

Kürzlich erhielt ich ein Päckchen mit folgendem Inhalt:

Tag des Kaffees

Ein Päckchen mit gutem Kaffee und noch mehr

In einem netten Schreiben wand sich ein Herr Doktor Hittich an mich mit der Bitte, einen Blogbeitrag zu diesen Produkten (ein Viertelpfund Kaffee und eine Packung Nahrungsergänzungsmittel „Ribose“) zu schreiben.

Tag des Kaffees

Weiterhin lud er mich ein, an einem Fotowettbewerb auf Facebook anlässlich des „Tags des Kaffees“ teilzunehmen.
Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach: Man erstellt ein lustiges Foto mit einem Packung Dr. Hittich Kaffee, lädt sie auf Facebook und hofft dann, den Hauptpreis, nämlich ein MAC Book Air oder eine Reise nach Brasilien zu gewinnen. (By the way: Reisen nach Brasilien werden im Moment direkt verschleudert, ich glaube, ich habe bereits 3 gewonnen oder so).

Herr Hittich ist ein sehr umtriebiger Doktor der Biochemie und anscheinend Chef der Firma Greenpower mit Sitz in den Niederlanden.
Um das Wohl seiner Mitmenschen sehr bemüht vertreibt er die unterschiedlichsten Mittelchen und Pülverchen, die man auf seiner Internetseite einer Prüfung unterziehen kann – wenn man dies möchte.

Der mir geschenkte Kaffee besteht zu 100% aus reinen Hochland-Kaffeebohnen (Robusta-Arabica-Bohnen), ist ökologisch und pestizidfrei auf kleinen Farmen in Familienbesitz angebaut und wird fair gehandelt – sowas hört man gern.
Dazu erhielt ich eine Packung „Ribose Fit 5000“. Ich kenne das nicht, anscheinend kann ich dies als Süßungsmittel verwenden, zugleich ist dieser Wirkstoff laut Packungsbeilage positiv für meinen Energiehaushalt.

KaffeeSmartcheck:

Der Kaffee duftet in der Tat sehr aromatisch, schmeckt auch gut und ich habe nach einer Tasse weder Hitzewallungen noch Magenkrämpfe bekommen – diese Symptome sind bei mir sowas wie das Lackmuspapier für Chemiker.
Laut Internetseite kosten 250 g dieses Kaffees 4,77 Euro, daraus ergibt sich ein Kilopreis von 19,08 Euro und somit der Eintritt in das höhere Preissegment.

Die Ribose habe ich noch nicht probiert, weil ich grundsätzlich meinen Kaffee nie süße. Man kann sich das Pulverzeug aber auch in den Jogurt streuen, dieser Test steht noch aus.

Auf jeden Fall bedanke ich mich ganz herzlich für die Kaffeespende und hoffe nun auf meinen Hauptgewinn! (Weiß gar nicht, was ich nehmen soll)

Foto: Tag des Kaffees – Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb ©Sabienes.de
Text: Tag des Kaffees – Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Tag des Kaffees - Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb

Zusammenfassung:
Tag des Kaffees - Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb
Titel
Tag des Kaffees - Ein Smartcheck und ein Fotowettbewerb
Beschreibung
Ein Fotowettbewerb zum Tag des Kaffees, hier mit einer speziellen Kaffeesorte von Dr. Hittich, den ich einmal für euch getestet habe
Autor