Schlagwort: alkohol

Feuerzangenbowle: So bereitet ihr eine anständige Feuerzangenbowle zu!

Die Feuerzangenzangenbowle startete vor einigen Jahren ihre Wiederauferstehung auf den deutschen Weihnachtsmärkten. Denn nachdem viele Besucher den ordinären Glühwein leid geworden sind, mussten andere und auch neue gewürzte und gewärmte Alkoholika präsentiert werden. So kreierte man geglühte Beerenweine aller Art, Jägertee, weißen Glühwein, heißen Hugo, heißen Caipirinha (lecker!) und Glühbier, was mein Mann als „Speihilfe“ bezeichnet. Und natürlich kann man Kater und Sodbrennen jederzeit noch nachhelfen, indem man sich einen Amaretto in den Cappuccino schütten lässt. Der Klassiker Feuerzangenbowle Aber ein Klassiker ist und bleibt ein Klassiker und das spricht für die Feuerzangenbowle, die alle schlechten Eigenschaften von Alkohol in sich vereinen kann: Rausch, Kater und Sodbrennen. Für die Feuerzangenbowle ToGo auf den Weihnachtsmärkten wurden auch noch besondere Feuerzangentassen erfunden. (Gibt es hier bei Amazon) Bewaffnet mit einem solchen Behälter, der eine extra Vorrichtung für einen brennenden Zuckerhut im Miniformat aufweist, hat man zudem gute Chancen, sämtliche Steppmäntel der näheren…

Von Sabiene 10. Dezember 2018 44

Urlaub an der Playa de Palma ganz ohne Ballermann

Kann es etwas Schöneres geben: Sechs Kilometer feiner Sandstrand in einer sanft geschwungenen Bucht, dazu ein verlässliches warmes, doch nicht zu heißes Badewetter, eine hervorragende Gastronomie in Strandnähe und das alles nur zwei Flugstunden von Deutschland entfernt? Wohl kaum. Wenn dieser Traumstand nicht den Namen Playa de Palma trüge und als Partymeile und Ballermann für trinkfreudige Kegelvereine in den Verruf gekommen wäre! Dabei hat sich an dem berühmtesten Strandabschnitt von Mallorca sehr viel verändert. Wie der Ballermann zu seinem Namen kam In den 60er Jahren startete unter den deutschen Urlaubern ein Mallorca-Boom, der spätestens in den 80ern wieder deutlich zurückging. Durch den einhergehenden Preisverfall mutierte die ehemalige „Putzfrauen-Insel“ zur Lieblingsdestination aller möglichen bierseeligen Interessensgemeinschaften. Deren Ziel war klar umrissen: Saufen, Sex und mal ordentlich die Sau rauslassen. Dabei gelang es auch etlichen Hoteliers, ihre abgewohnten Herbergen noch für ein paar weitere Saisons vor der Abrissbirne zu bewahren, was die Gegend…

Von Sabiene 28. Juni 2016 6