Schlagwort: biografien

Der Junge muss an die frische Luft – Der neue Hape Kerkeling (Filmtipp)

Recklinghausen in den 1970er Jahren. Der achtjährige Hans-Peter Kerkeling ist ein moppeliger, lieber Junge und ein kleiner Scherzbold.Sein Vater ist als Monteur ständig unterwegs, seine Mutter kommt mit den Anforderungen des Alltags zunehmend schlechter zurecht. Dennoch wächst er glücklich und behütet im Kreise seiner Großfamilie mit Omas, Opas, diversen Onkeln und Tanten auf. Nach dem…

Von Sabiene 17. Januar 2019 2

Reise durch den letzten Akt von Isa Vermehren [Rezension]

Isa Vermehren wuchs in gutbürgerlichen, christlichen Verhältnissen in Norddeutschland auf. Als 1944 ihr Bruder Erich aus politischen Gründen zu den Alliierten wechselte, wird die ganze Familie in Sippenhaft genommen. Es folgte eine Odysee durch die Konzentrationslager Ravensbrück, Buchenwald und Dachau. Kurz vor Kriegsende wurde sie als Geißel nach Südtirol verbracht, wo sie im Mai 1945…

Von Sabiene 3. Februar 2015 10

Eine ungewöhnliche Freundschaft – Zwei Leben im Schatten des Holocaust

Fritz Tubach wächst während des Nationalsozialismus in Kleinheubach, einem kleinen Dorf am bayerischen Untermain auf. Er erlebt dort Hitlerjugend, Judenverfolgung, die Härte des Krieges und leidet unter seinem faschistoiden Vater. Nach dem Krieg geht er nach Amerika, sucht und findet dort sein Glück, heiratet und gründet eine Familie. Bernat Rosner erlebt als jüdischer Bub den…

Von Sabiene 7. Juli 2012 8