Schlagwort: blogosphäre

Die Coolen Blogbeiträge nach der Bundestagswahl #BTW17

Ich hätte nie gedacht, dass ich am Sonntag nach der Bundestagswahl so deprimiert sein könnte. Wie geht es euch so mit dem Auszählungsergebnis? Habt ihr ein schlechtes Gefühl? Oder denkt ihr positiv nach dem Motto „Das wird schon werden?“ Wenn ja, dann hoffe ich, dass ihr Recht haben werdet. Aber keine Angst: Die Coolen Blogbeiträge sind auch nach der Verkündigung des amtlichen Endergebnis der Neutralität verpflichtet. Und deswegen habe ich mich gerade heute bemüht, lauter schöne Blogbeiträge für euch zusammenzustellen. Die Coolen Blogbeiträge nach der Bundestagswahl Dieser Artikel passt schon ein bisschen zu meiner derzeitigen Stimmung. Was tun mit all den negativen Gefühlen? Umwandeln! Das meint Melanie von den Honigperlen. Das Älterwerden ist ein schönes Beispiel für negative Gefühle, die man haben könnte. Dabei muss man sich gar nicht davor fürchten, alles hat auch seine Vorteile. Ines Meyrose hat zu diesem Thema eine Blogparade initiiert und ich habe mich auf…

Von Sabiene 27. September 2017 4

Sauregurkenzeit: Was du im Sommerloch für deinen Blog tun kannst

Sommerzeit ist gleich Ferienzeit, Urlaubszeit, Grillpartyzeit, Schwimmbadzeit und „Mir-ist-viel-zu-heiß-für-den-Computer“-Zeit. Und das bedeutet für uns Blogger: Sommerloch und vor allen Dingen Sauregurkenzeit. Ich mache das Spielchen bereits einige Jahre mit. Im Sommer gehen die Besucherzahlen ganz tief in den Keller, genauso wie an Weihnachten eben auch. Denn es gibt logischerweise wichtigeres zu tun, als Blogartikel zu schreiben und zu lesen. Soll ich das Bloggen aufgeben? In Anbetracht der sinkenden Besucherzahlen und wenn man Affiliates auf seinem Blog hat, den daraus folgenden sinkenden Klickzahlen, könnte man schon vor lauter Frust auf die Idee kommen, alles hinzuschmeißen. Nach dem Motto: Keiner liest bei mir mit*heul* Oder man könnte die Flucht nach vorne antreten und wie ein Verrückter schreiben und schreiben. Ganz der Hoffnung verpflichtet, dass da doch mal irgendwann ein Artikel dabei rauskommen wird, für den sich jemand da draußen interessiert. Aber viel hilft halt meistens nicht viel. Im schlimmsten Fall hast du…

Von Sabiene 12. Juli 2017 24

Coole Mamablogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Letzte Woche, am 1. Juni fand der Internationale Kindertag statt. Für mich ist das ein willkommener Anlass, heute einmal coole Mamablogs vorzustellen.  Es ist eine feine Sache, wenn Mamas (und Papas) mit Hilfe des Bloggens einen Schritt aus dem Kinderzimmer in die Außenwelt wagen und sich austauschen. Ich bin mir ganz sicher, dass ich, als meine Kinder noch klein gewesen waren, auch ein Blog gestartet hätte. Aber damals mussten wir das Internet ja erst noch erfinden. (Ganz zu schweigen von PC’s mit stabilen Betriebssystemen und Flatrates) Coole Mamablogs (und Papablogs) bei den Coolen Blogbeiträgen Die Herzkindmama kenne ich nicht nur als Bloggerin, ich bin auch schon seit Jahren mit ihr befreundet (so richtig old-fashioned analog und „Real-Life“). In diesem Artikel erzählt sie von einem sehr schönen Erlebnis, das sie mit und wegen ihren Kindern hatte. Du erwartest gerade dein erstes Kind und bist dir ganz unsicher, was du für deine…

Von Sabiene 7. Juni 2017 4

Live aus der Heckenwirtschaft – die Coolen Blogbeiträge

Seid ihr schon mal in einer Heckenwirtschaft gewesen? Vielleicht kennt ihr aber den Begriff Straußenwirtschaft oder Besenwirtschaft und ich glaube, dass es sowas nur in Franken, auf jeden Fall nur in Weingegenden gibt. Winzer und Weinbauern haben damit unter bestimmten Voraussetzungen ein paar Mal im Jahr die Möglichkeit, ihren (hauptsächlich eigenen) Wein zu auszuschenken. Meistens sitzt man dann irgendwo zwischen Garage und Wohnzimmer, trinkt viel zu viel Wein, isst dazu einfache Speisen, wie Würstchen mit Kraut oder Kochkäse mit frischem Brot und hat wahnsinnig viel Spaß. Diese „sonderlizenzierten Ausschankbetriebe“ sind dann meistens nach außen hin mit einem Sträußchen oder Zweig gekennzeichnet – daher auch der Name. Manchmal wird noch für den späten Besucher eine Laterne aufgehängt. Ich habe aber von Vorfällen gehört, bei denen eine solche (rote) Laterne bei ortsfremden Gästen falsche Erwartungen geweckt hatte. (Wirklich passiert!) Wie dem auch sei: Heute, also gleich, nachdem ich die Coolen Blogbeiträge fertig…

Von Sabiene 24. Mai 2017 9

Blogexperten bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche #19

Ist euch das schon mal aufgefallen? Die Fashion- und Beautyblogs werden immer weniger. Dafür häufen sich die Blogexperten. Oder genauer gesagt: Es häufen sich die Fashionblogger(innen), die zu den neuesten Modetrends auch noch Tipps zu Reichweite, SEO, Blogartikel und vor allen Dingen Pinterest abgeben. Jetzt könnte man natürlich ganz ätzend behaupten, dass die Mädels langsam erwachsen geworden sind und/oder dass ihr Marketing-BWL-IrgendwasmitMedien-Studium endlich einmal fruchtet. Vielleicht ist das auch manchmal der Fall. Andererseits wird auch hier zum großen Teil eine hervorragende Arbeit geleistet, so dass sogar ich, als „alter Bloggerhase“ so einiges an Input habe abgreifen können. Deswegen widme ich heute die Coolen Blogbeiträge den Blogexperten in der Blogosphäre. Dabei werden nicht die großen Gurus, wie WP-Ninja oder der Typ vom Affenblog zu Wort kommen. Sondern die kleinen. Bei denen ich was über Pinterest und Instagram habe lernen können. Die Blogexperten bei den Coolen Blogbeiträgen Minime schreibt eigentlich über Minimalismus…

Von Sabiene 10. Mai 2017 12

Auf ein Neues! Die ersten Coolen Blogbeiträge 2017

Heute gibt es die ersten Coolen Blogbeiträge im Jahr 2017 und falls ich euch noch kein gutes Neues Jahr gewünscht haben sollte, hole ich dies hiermit nach! Trotz der vielen Feiertage, Weihnachtsessen und Silvesterparties wurde während unserer Weihnachtspause sehr viel gebloggt, was mich natürlich immer freut. Bestimmt ist auch diesmal was Interessantes für euch mit dabei. Auf ein Neues – Die ersten Coolen Blogbeiträge 2017 Thorsten hat einen neuen Blog gegründet und startet diesen gleich mal mit einer Challenge, bei der es 30 Tage lang täglich um ein neues Thema geht. Dabei wird man nach Dingen gefragt, wie: „Was befindet sich in deinem Portemonaie“ oder „20 Fakten über dich“. Die Challenge hat natürlich schon angefangen, aber man kann trotzdem jederzeit einsteigen und sich seine Lieblingsthemen rauspicken. Hier geht es los. Habt ihr Neujahrsvorsätze? Ich mache mir diesen Stress überhaupt nicht so gerne (siehe hier). Das bringt nämlich auch gar nicht…

Von Sabiene 11. Januar 2017 8