Schlagwort: datenschutz

Pseudonym oder Klarnamen im Internet

Pseudonyme sind so alt wie die Welt oder mindestens so alt, wie das geschriebene Wort. Seit jeher hatten Publizisten aller Art gute Gründe, ihren Klarnamen nicht unter ihre Konvolute zu setzen. Über die Gründe eines Jean Baptiste Poquelin, den Künstlernamen Moliére zu verwenden, ist mir nichts bekannt. Warum sich der Schriftsteller Kurt Tucholsky abwechselnd die…

Von Sabiene 3. Juni 2016 9

Deathbook, der spannende Thriller von Andreas Winkelmann

Die 15-jährige Kathi wird auf den Eisenbahngleisen liegend von einem Zug überfahren. Die Polizei spricht von einem Selbstmord, aber der bekannte Thrillerautor Andreas Winkelmann mag nicht daran glauben, denn schließlich war die junge Schülerin seine einzige Nichte. Er beginnt, ihr nächstes Umfeld zu untersuchen, spricht mit ihren Lehrern und Mitschülern und stößt beim Durchstöbern ihres…

Von Sabiene 11. Juli 2015 4

Facebook nervt mit Klarnamenpflicht und Psychotests

Ob man diese Entwicklung gut findet oder sie ablehnt: Facebook kann man kaum noch entkommen. Egal, ob man mit diesem Netzwerk sein Unternehmen promotet, mit Freunden Kontakt hält oder ganz einfach daran interessiert ist, was der eigene Nachwuchs so treibt, ist seine Nutzung für immer mehr Menschen etwas ganz Selbstverständliches geworden. Ganz abgesehen von der…

Von Sabiene 3. Juli 2015 10

Datenschutz – Wie wichtig ist er für uns Blogger und was müssen wir tun?

Der Webmasterfriday stellt heute ein wichtige und interessante Frage: Wie wichtig halten wir Blogger es mit dem Datenschutz?“ Das größte Problem des Datenschutzes ist für mich die unklare Rechtslage und damit die Unmöglichkeit, Parameter für eine Verhältnismäßigkeit festzusetzen. Damit meine ich, dass man bei einer solchen Betrachtung jeden einzelnen Blog genaustens analysieren müsste, um für…

Von Sabiene 8. Juni 2012 4

Toggle – Ein brisanter Roman von Florian Felix Weyh [Rezension]

Toggle (Namen sind hier nicht zufällig ähnlich) die berühmteste und leistungsstärkste Suchmaschine der Welt steht immer wieder im Zentrum der Kritik. Seit einiger Zeit ruft deren neuestes und ehrgeizigstes Projekt „Toggle Books“ die Datenschützer auf den Plan. Denn nach den Plänen des Konzerns sollten alle auf der Welt erschienen Bücher eingescannt und kostenlos im Internet zur…

Von Sabiene 24. Februar 2012 0

Einblicke an der Supermarktkasse

Ungewollte Einblicke in die persönliche Privatsphäre gibt man manchmal an den Kassen von Verbrauchermärkten. Kurz nachdem die Kassiererin die Preise in die Kasse gerattert, bzw. gescannt hat, wird man gefragt, welche Postleitzahl der Heimatort hätte. Nun …. Es ist ja nicht so, dass ich nicht gerne etwas über mich erzählen würde… Einblicke an der Supermarktkasse…

Von Sabiene 2. Juli 2010 0