Schlagwort: ernährung

Der Mai ist gekommen – Die Coolen Blogbeiträge auch!

Jetzt ist er endlich da, der Mai! Ich liebe diesen Monat ja sehr und das nicht nur aus ganz persönlichen, privaten Gründen. Denn im Mai ist es meistens schon schön warm und die Sonne scheint so vor sich hin. Aber es ist noch nicht drückend heiß, wie im Hochsommer. Alles blüht und grünt und ist noch nicht nach verdorrt, wie im August. Der Mai hat etwas Verheißungsvolles! Und bevor ich nun in der Manier der romantischen Dichter fortfahre, gibt es nun ein paar Coole Blogbeiträge der Woche. Der Mai ist gekommen – Die Coolen Blogbeiträge auch! Sollte ich einmal eine Notaufnahme benötigen, wünsche ich mir bitte die, in dem die Notaufnahmeschwester arbeitet! Denn sie und anscheinend auch die ganze Abteilung scheinen ziemlich gut drauf zu sein. In diesem Artikel erzählt sie einmal wieder einen Schwank vom ganz normalen Wahnsinn in ihrem Emergency Room. Alle Kinder lieben Süßigkeiten. Aber wie erzieht…

Von Sabiene 2. Mai 2018 1

Vegan oder vegetarisch und die bösen Fleischesser

Es ist schon sehr witzig, ausgerechnet am Ostersonntag, dem hohen Feiertag aller Fleischeslust mit all seinem traditionellen Lammbraten, Osterschinken und Eierspeisen ein solches Thema zu bringen. Aber vielleicht hat Sandra, die Initiatorin von Punkt, Punkt, Punkt das mit Absicht so gewählt. Wenn ja, dann war das ziemlich mutig von ihr. Ernährung als Ersatzreligion und Luxusproblem Die Frage ob man lieber vegan oder vegetarisch oder vielleicht doch völlig inakzeptabel Fleisch essen möchte, ist inzwischen beinahe zu einer Ersatzreligion geworden. Und dementsprechend hart sind hier auch die Fronten. Als ich diesen Artikel über veganische Ernährung veröffentlicht habe, geriet ich als kleine Bloggerin sogar in einen kleinen Shitstorm und es kostete mich ein paar empörte Facebookfreundschaften. Wenigsten habe ich dabei gelernt, dass es nicht „veganisch“ sondern „vegan“ heißt. ;-) Dabei ist die Frage nach der Ernährungsweise nicht nur zur Ersatzreligion verkommen, sondern auch ein Luxusproblem. Denn eigentlich isst man, wenn man Hunger hat.…

Von Sabiene 16. April 2017 27

Äpfel in Hülle und Fülle bei den Coolen Blogbeiträgen #37

Bekanntlich gehören Äpfel zu den wenigen Obstsorten, die ich wirklich mag. Das ist auch ganz praktisch! Denn nicht nur, dass sie ein heimisches Obst sind (oder sein können). Sie sind auch noch gesund, sorgen für eine schlanke Linie und sind äußerst vielseitig. Und im Moment gibt es sie wirklich in Hülle und Fülle. Deswegen habe ich diesmal die Coolen Blogbeiträge mit dem Thema Apfel vollgepackt. Damit dieser Beitrag dadurch nicht zu Rezepte lastig wird, gibt es noch ein paar Links mit anderen Themen. Äpfel in Hülle und Fülle bei den Coolen Blogbeiträgen Der wahrer Kuchenklassiker ist ja ein Apfel-Streuselkuchen vom Blech. Ein sehr leckeres Rezept (ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es klingt gut ….) hat Katja von Feel Good Moments für euch (Leider existiert dieser Link und die Seite nich mehr) Ein weiterer Klassiker zum Thema Apfel+Kalorien sind Apfelküchle im Bierteig, wie sie man sie in Süddeutschland kennt.…

Von Sabiene 21. September 2016 6

Soll ich eine Fastenkur machen? Und wenn ja, welche?

Mit guten Vorsätzen – und hier ganz besonders die, die etwas mit Gesundheit zu tun haben – verhält es sich so, dass sie einem ganz eigenen Zeitablauf folgen. In der Regel fasst man sie an Neujahr (abnehmen, gesünder essen und so weiter) und lässt sie bis kurz nach Aschermittwoch schleifen. Erneut nimmt sie sich dann für die Fastenzeit vor – aber dann ist plötzlich Ostern. Aber sobald man sich im Laufe des beginnenden Sommers alle verschlankende Kleidungsstücke, wie Schals, lange Strickenjacken und so weiter entledigt hat, bereut man es zutiefst, nicht wenigstens ein Mindestmaß an Disziplin eingehalten zu haben. Das betrifft natürlich hauptsächlich das weite Feld der Diäten und Ernährungsumstellungen. Aber auch die eine oder andere Fastenkur, von der man sich ja nicht nur eine Entgiftung verspricht, sondern auch ein bisschen Gewichtsabnahme, zählen dazu. Und mich trifft es in diesem Jahr besonders hart. Warum sollte ich eine Fastenkur machen? Im…

Von Sabiene 5. Februar 2016 9

Finished: Eine Woche ohne Süßigkeiten ist beendet

Ich habe es geschafft! Ich habe wirklich, wie in diesem Artikel angekündigt, eine Woche auf Süßigkeiten verzichtet. Und eigentlich war das alles kein Problem! Warum habe ich dann so ein Gedöns darum gemacht? Eine Woche ohne Süßigkeiten – schwer oder nicht? Immer, wenn ich müde, frustriert, krank bin, wenn es mir nicht gut geht, wenn ich Schmerzen habe, neigt mein Körper dazu, von mir Schokolade einzufordern, um seine wichtigsten Grundfunktionen überhaupt zu gewährleisten. Und seit dem 7. Oktober 2014 war das leider sehr oft der Fall. In den ersten Wochen nach der OP hat alles so an mir gezehrt, dass ich unendlich viel Schokolade essen konnte, ohne dass mir das irgendwie gewichtsmäßig geschadet hat. Aber sobald es mir ein bisschen besser ging, war das natürlich nicht mehr so. Dafür hatte sich aber mein Körper an die erhöhte Zuckerzufuhr gewöhnt – ein ungesunder Kreislauf. Diese Aktion war dann für mich ein…

Von Sabiene 27. Juli 2015 7

Selbstexperiment – Eine Woche ohne Süßigkeiten!

Zugegeben: Manchmal nehme ich meinen Mund schon sehr voll! Die Folge davon ist nun, dass ich beginnend am nächsten Sonntag eine Woche keine Süßigkeiten essen werde. Wer mich kennt weiß, dass ich eine wirklich Süße bin. Für Schokolade und Gummibärchen bin ich immer zu haben. Und gerade deswegen graust es mir schon ein wenig vor der nächsten Woche. Schuld an dieser Misere hat übrigens der Alex! Selbstexperiment: Eine Woche ohne Süßigkeiten! Den Blog Selbstexperimente kennt ihr vielleicht schon von meiner Vorstellung in den Coolen Blogbeiträgen. Nachdem ich dem Alex vorgeschlagen hatte, mit mir entweder eine Woche auf Make Up oder alternativ auf Süßigkeiten zu verzichten, hat er sich für Letzeres entschieden. Und da konnte ich natürlich keinen Rückzieher mehr machen. Nachdem wir einen Termin gefunden haben, haben wir eine Verbotsliste zusammengestellt. Die Süßigkeiten-Verbotsliste Bei diesem Selbstexperiment sind verboten: Schokolade Kekse Gebäck Bonbons, auch Gummibärchen Joghurt mit Zucker (Fruchtjogurt) Pudding Milchschnitten…

Von Sabiene 17. Juli 2015 25