Schlagwort: ernährung

Fitness-Apps für Smartphones – Smartes Coaching für überall

Fitness-Apps werden inzwischen von den großen Smartphoneherstellern wie Sand am Meer angeboten. Einige wenige konnte ich bislang ausprobieren und darum geht es heute. FatSecret FatSecret kenne und nutze ich schon seit sehr vielen Jahren( siehe diesen Artikel). Die App ist kostenlos, es gibt auch keine Pro-Version. In dieser App kann man seine persönlichen Eckdaten eingeben und dann die verzehrten Nahrungsmittel eintragen. Dadurch wird man von einer inzwischen riesigen Datenbank unterstützt, die einem die Lebensmittel auch nach Lebensmittelmarkt („Würstchen vom Aldi“) oder Restaurant („Burger vom McDonalds“) auflisten kann. Man erfährt dadurch die aufgenommen Kalorien, Kohlenhydrate genauso, wie Eiweiß, Fett oder Cholesterin. Zusammen mit der Eingabe der abgeleisteten Trainingseinheiten erhält man eine recht gute Analyse. Auch gut: Das Programm lässt sich mit einer Plattform im Internet synchronisieren. Weitere Informationen findet ihr unter: www.fatsecret.de Jawbone Auch wenn nach meiner Meinung FatSecret völlig ausreichend ist, wurde es mir nach jahrelanger Nutzung ein wenig langweilig…

Von Sabiene 17. Februar 2015 2

Einfach abnehmen mit einem neuen Konzept

Eigentlich hatte ich euch in diesem Artikel über betreutes Abnehmen angekündigt, einen Folgeartikel über Smartphone-Apps zu schreiben, die förderlich für Fitness und Schlankheit sein könnten. Aber nun unterhielt ich mich gestern mit einer guten Bekannten, die seit einigen Wochen mit einem ganz neuen Konzept sehr ordentlich abgenommen hat. Das musste ich natürlich einmal genauer unter die Lupe nehmen, deswegen heute mein Bericht dazu. Einfach Abnehmen mit Slim-XR – ein neues Konzept? Meine Bekannte wurde durch einen Zeitungsbereicht auf das Programm von Slim-XR aufmerksam. Dieses (nicht ganz) neue Konzept basiert auf 3 Grundpfeilern: Bewertung der einzelnen Nahrungsmitteln nach einem Punktesystem „QIS“ Beratung in einem umfangreichen Internetportal und einer Broschüre Slim-XR Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel Die Erfolgsberichte auf der firmeneigenen Seite sind sehr ermutigend, es wird von Gewichtsabnahmen in kürzester Zeit berichtet. Meine Bekannte nahm in 6 Wochen ganze 4 Kilo ab, was eigentlich recht moderat ist. Punktesystem „QIS“ Dieses Punktesystem erinnert ein…

Von Sabiene 8. Februar 2015 10

Veganisches Essen und andere Ernährungsvorschriften

Im Folgenden will ich Niemanden beleidigen oder lächerlich machen. Ich toleriere sämtliche Lebenskonzepte, seien sie nun gesellschaftlicher oder religiöser Natur oder aber auch, wenn sie gesundheitlich bedingt sind. Veganisches Essen Seit einigen Jahren greift ein neuer Trend um sich, nämlich der der veganischen Ernährung. Während Vegetarier zwar kein Fleisch, aber Milchprodukte und Eier essen, verzichten Veganer komplett auf tierische Nahrungsmittel. Die Gründe für eine solche Ernährungsumstellung sind vielfältig und reicht von gesundheitlichen Aspekten über Tierliebe bis hin zur Weltverbesserei. Wobei letzteres in Anbetracht der Tatsache, dass unser übermäßiger Fleischverzehr mit Massentierhaltung und furzenden Kühen ein großes ökologisches Problem darstellt, natürlich ungerecht, was ein bisschen besorgniserregend ist. In Wirklichkeit halte ich es für durchaus empfehlenswert, wenn man sich bewusst mit seiner Ernährung beschäftigt und nicht unreflektiert alles Mögliche an Fast Food in sich hineinstopft. Und ich habe den größten Respekt vor allen Menschen, die es über einen längeren Zeitraum fertig bringen,…

Von Sabiene 27. November 2014 44

Beschämend: Armut in Deutschland trifft immer mehr Kinder

Man sollte es kaum glauben: in Deutschland, einem der reichsten Länder Europas und der Welt sind immer mehr Menschen von relativer Armut bedroht. Das bedeutet, dass immer mehr Menschen ein Einkommen zur Verfügung haben, das weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens beträgt. Ursachen der Armut Armut und Erwerbslosigkeit gehen Hand in Hand. Eine Kündigung, aus welchen Gründen auch immer kann eine regelrechte Abwärtsspirale nach sich ziehen. Besonders schwer haben es hier Alleinerziehende und da besonders Mütter, die wegen ihrer Kinder keinen Vollzeitjob antreten können, bzw. wegen fehlender Kinderbetreuungsmöglichkeiten gar nicht arbeiten gehen können. Der Mythos: „Die wollen nur nicht arbeiten“ ist tatsächlich ein Mythos, genauso wie das gern beschworene West-Ost-Gefälle. Zugegeben sieht es in Mecklenburg-Vorpommern nicht besonders rosig aus, aber die wahren Sorgenkinder befinden sich derzeit im Ruhrgebiet. Armut und Ernährung Im Gegensatz zur absoluten Armut, wie wir sie zum Beispiel in Krisenregionen in Afrika kennen, verhungern in Deutschland…

Von Sabiene 11. November 2014 16

Vitamine oder Mineralstoffe – Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

Ich esse nicht gerne Obst, habe ich das schon einmal erwähnt? Manchmal esse ich sowas, aber nur, wenn es sich hierbei um Vertrauensobst handelt, wenn es mir jemand geschnippelt hat und wenn ich mir ganz sicher sein kann, dass keine Würmer drin sind und das es keine matschigen Stellen enthält. Dafür esse ich aber wirklich sehr gerne Gemüse und Salat. Aber reicht das für einen ordnungsgemäßen Vitaminhaushalt, mit anderen Worten: brauche ich Vitamine? Brauche ich Vitamine? Ich bin oft erkältet, ich bin leider Raucher … eigentlich wären dies schon mal ein paar Gründe, um sich mit Vitamin C einzudecken. Mein Hausarzt meint aber, dass dies nicht nötig wäre. Ich solle einfach am Freitag zum Bauernmarkt gehen und mich dort mit Obst eindecken – wobei wir wieder bei oben genannter persönlicher Eigenheit, vielmehr Marotte von mir wären. Und ich solle einfach das Rauchen aufgeben – womit er eigentlich Recht hat. Brauche…

Von Sabiene 21. Juni 2014 3

Fastenzeit – Der freiwillige Verzicht statt Völlerei

Im Moment befinden wir uns mal wieder in der Fastenzeit. Das ist eine Periode, die bei manchen Menschen ähnlich wie an Neujahr mit lauter guten Vorsätzen einher geht. Das ist dann immer der Punkt, an dem ich mich frage, ob sowas nicht ein bisschen albern ist. Dabei ist die Fastenzeit mitnichten eine böswillige Erfindung von Diätpäpsten und Kirchenfürsten, sondern im Grunde sogar recht sinnvoll. Fastenzeit In allen Kulturen oder Religionen wird nämlich zu bestimmten Zeiten gefastet. Mit dem Fasten sollen Körper und Geist gereinigt werden und eine Besinnung auf die wirklich wichtigen Aspekte des Lebens ermöglichen. Das Fasten hat aber nicht nur eine spirituelle oder gesundheitliche Motive. Oft fastet der Mensch unfreiwillig, sei es durch Missernten, Kriegswirren oder weil einfach die Vorräte aufgebraucht sind. In vielen Ländern dieser Welt ist dies keine Seltenheit. Fasten, der freiwillige Verzicht In den Industrieländern bedeutet aber das Fasten nicht zwangsläufig Hungern, sondern soviel wie…

Von Sabiene 14. März 2014 12