Schlagwort: essen

Die beste Tomatensoße der Welt – Ganz einfach selbst gemacht!

  Zucchini, Auberginen, Tomaten – im Moment ist der Garten meiner Nachbarn voll mit jungem Gemüse und sie wissen nicht, wohin damit. Gerade die Tomaten versprechen in diesem Jahr eine besonders reichhaltige Ernte und ich darf mir welche pflücken. Leider esse ich keine Tomaten. Ich bin allergisch gegen diese Dinger und finde sie fast schon eklig. (So eklig, wie Rosenkohl, aber gegen den bin ich nicht allergisch)Das gilt aber gottlob nicht für die gekochte Variante – Tomatensoße und Tomatensuppe liebe ich heiß wie Feuer. Und nachdem ich in den letzten zwei Wochen im Akkord alte Buchrezensionen bearbeitet habe, gibt es heute mal zur Abwechslung ein Rezept.  Die beste Tomatensoße der Welt Eigentlich darf sich jede Tomatensoße als die Weltbeste bezeichnen, vorausgesetzt, sie kommt nicht aus der Dose oder aus dem Glas. Tomatensoßen kann man prima auf Vorrat kochen und dann einfrieren oder heiß in verschließbare Gläser füllen. Also gerade im…

Von Sabiene 20. August 2017 20

Vegan oder vegetarisch und die bösen Fleischesser

Es ist schon sehr witzig, ausgerechnet am Ostersonntag, dem hohen Feiertag aller Fleischeslust mit all seinem traditionellen Lammbraten, Osterschinken und Eierspeisen ein solches Thema zu bringen. Aber vielleicht hat Sandra, die Initiatorin von Punkt, Punkt, Punkt das mit Absicht so gewählt. Wenn ja, dann war das ziemlich mutig von ihr. Ernährung als Ersatzreligion und Luxusproblem Die Frage ob man lieber vegan oder vegetarisch oder vielleicht doch völlig inakzeptabel Fleisch essen möchte, ist inzwischen beinahe zu einer Ersatzreligion geworden. Und dementsprechend hart sind hier auch die Fronten. Als ich diesen Artikel über veganische Ernährung veröffentlicht habe, geriet ich als kleine Bloggerin sogar in einen kleinen Shitstorm und es kostete mich ein paar empörte Facebookfreundschaften. Wenigsten habe ich dabei gelernt, dass es nicht „veganisch“ sondern „vegan“ heißt. ;-) Dabei ist die Frage nach der Ernährungsweise nicht nur zur Ersatzreligion verkommen, sondern auch ein Luxusproblem. Denn eigentlich isst man, wenn man Hunger hat.…

Von Sabiene 16. April 2017 27

Veganisches Essen und andere Ernährungsvorschriften

Im Folgenden will ich Niemanden beleidigen oder lächerlich machen. Ich toleriere sämtliche Lebenskonzepte, seien sie nun gesellschaftlicher oder religiöser Natur oder aber auch, wenn sie gesundheitlich bedingt sind. Veganisches Essen Seit einigen Jahren greift ein neuer Trend um sich, nämlich der der veganischen Ernährung. Während Vegetarier zwar kein Fleisch, aber Milchprodukte und Eier essen, verzichten Veganer komplett auf tierische Nahrungsmittel. Die Gründe für eine solche Ernährungsumstellung sind vielfältig und reicht von gesundheitlichen Aspekten über Tierliebe bis hin zur Weltverbesserei. Wobei letzteres in Anbetracht der Tatsache, dass unser übermäßiger Fleischverzehr mit Massentierhaltung und furzenden Kühen ein großes ökologisches Problem darstellt, natürlich ungerecht, was ein bisschen besorgniserregend ist. In Wirklichkeit halte ich es für durchaus empfehlenswert, wenn man sich bewusst mit seiner Ernährung beschäftigt und nicht unreflektiert alles Mögliche an Fast Food in sich hineinstopft. Und ich habe den größten Respekt vor allen Menschen, die es über einen längeren Zeitraum fertig bringen,…

Von Sabiene 27. November 2014 44

Fast Food und die gesunden Alternativen zu Hamburger und Co

Egal, ob großer oder kleiner Hunger: Wer etwas essen will, findet heutzutage an jeder besseren Ecke einen Würstchenstand, Dönerladen oder die Filiale einer Hamburger-Kette. Zur Not helfen die Lebensmittelregale in der nächsten Tankstelle über die größte Hungerkatastrophe hinweg. Fast Food ist sozusagen in aller Munde. Was ist eigentlich Fast Food? Fast Food – also schnelles Essen – gibt es in verschiedenen Formen. Aber meistens meint man damit Gerichte wie Hamburger, Pommes, Bratwurst und Döner. Schnellrestaurants sind keine Erfindung der Amerikaner. Aber sie haben diese Form der Dienstleistung perfektioniert, in dem sie die Lebensmittel auf eine Gebrauchstauglichkeit hintrimmen, die garantiert, dass die hergestellten Mahlzeiten zuverlässig die gleichen Eigenschaften und Geschmack aufweisen. Ist Fast Food ungesund? Diese perfektionierte Herstellung hat natürlich seinen Preis in Qualität, Frische und vor allen Dingen bei den Inhaltsstoffen. In der Regel enthalten solche Produkte zu viel leere Kohlenhydrate, Fett, Salz und Zucker. In einem handelsüblichen Hamburger steckt…

Von Sabiene 25. Februar 2014 8

Veggie Day – Die Forderung der Grünen für Kantinen und Mensen

Seit Anfang des Monats hängt mit den von den Grünen geforderten „Veggie Day“ – ein Tag (Donnerstag),  an dem es nur fleischloses Essen geben soll – eine Art Damoklesschwert über den öffentlichen Kantinen. Es wird sogar mancherorts behauptet, dass die Mitarbeiter großer Unternehmen panikartig in die Würstelbude nebenan wanderen, um dem möglicherweise in der Kantine servierten fleischlosen Brokkolischnitzel an Tofuwürfel zu entgehen. Hätten die Grünen in einer Zeit, in der angeblich eine Art Wahlkampf stattfinden sollte, statt dieser Vegetarismus-Parole öffentlich verkündet: „Tut was ihr, aber wählt uns nicht!“, wäre es wohl auf das selbe herausgekommen. Vegetarische Ernährung Vegetarische Ernährung ist gut und schön und als Konzept wahrscheinlich gesünder, als manch andere Ernährungsform. Allerdings bedeutet Vegetarismus nicht, dass man ganz einfach das Fleisch weglässt. Außerdem sind Fleischsurrogate, wie Soja nur sehr eingeschränkt eine Alternative zur Schweinshaxe, wenn man hier mal den Anbau von Sojabohnen und die Herstellung von Sojamilch betrachten würde.…

Von Sabiene 25. August 2013 25

Leibspeisen – Lieblingsgerichte, die immer gut schmecken – Mahlzeit!

Hallo und willkommen zu unserem letzten Thema von Mahlzeit! über Ernährung & Co! Ein bisschen wehmütig ist mir jetzt schon, wenn diese Blogparade dem Ende zugeht.Aber ich denke, das 7 Wochen genug sind, für eine solche Aktion, denn es soll ja für uns alle nicht in Arbeit ausarten! Dafür machen wir es uns für heute mal ein bisschen leicht.Es geht nämlich um Leibspeisen, Lieblingsgerichte, Leib-und-Magen-Essen. Leibspeisen Ich glaube, dass jeder Mensch ein Lieblingsessen hat. Bei manchen sind es ganz schlicht Nudeln, bei anderen vielleicht Gulasch oder Dampfnudeln. Oft sind diese Leibspeisen bereits während der Kindheit in uns geprägt worden und wir schwärmen dann ein ganzes Leben lang von Omas unereichten Schweinebraten. Manche Gerichte entwickeln sich aber erst im Laufe der Jahre zu Leibgerichten, vielleicht aus Zutaten, die wir als Kind verachtet haben. Deswegen möchte ich von euch wissen: Was ist eure Leibspeise? Handelt es sich hierbei um ein „altes“ Leibgericht…

Von Sabiene 3. April 2013 39