Schlagwort: facebook

Blogger und Technik – Die Coolen Blogbeiträge der Woche

Egal, in welcher Nische wir Blogger so unterwegs sind, haben unsere Blogs ja von Haus aus eine gewisse technische Komponente. Denn wenn man nicht mit einem Freeblog unterwegs ist, beschäftigt man sich automatisch mal mehr, mal weniger mit den technischen Erfordernissen, zum Beispiel WordPress oder HTML oder CSS. Es gibt aber auch eine Reihe von allgemeinen Technikblogs. Da werden Beats Kopfhörer getestet, ein Raspberry Pi programmiert oder irgendwelche technische Innovationen vorgestellt. Technikblogs gehören nicht immer so ganz in meine persönliche Bloggerwelt, in der ich mich als Leser bewege. Aber es hat mich interessiert, mit welchen Themen man sich hier beschäftigt. Und hier kommen meine Linktipps!  Blogger und Technik – Die Coolen Blogbeiträge der Woche Wenn ihr nun auf Blogs über Automobile hofft (oder fürchtet), dann muss ich euch enttäuschen. Ich habe kaum einen Blog gefunden, der nicht dem Hochglanzmagazin eines Automobilherstellers gleicht. Solltet ihr aber Blogs kennen, in denen man…

Von Sabiene 7. Februar 2019 9

Pseudonym oder Klarnamen im Internet

Pseudonyme sind so alt wie die Welt oder mindestens so alt, wie das geschriebene Wort. Seit jeher hatten Publizisten aller Art gute Gründe, ihren Klarnamen nicht unter ihre Konvolute zu setzen. Über die Gründe eines Jean Baptiste Poquelin, den Künstlernamen Moliére zu verwenden, ist mir nichts bekannt. Warum sich der Schriftsteller Kurt Tucholsky abwechselnd die Namen Peter Panther, Kaspar Hauser, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel, Paulus Bünzly, Theobald Körner oder gar Old Shatterhand gab, kann ich mutmaßen. Aber spätestens bei Erich Kästner dürfte klar sein, warum er unter anderem unter den Namen Berthold Bürger, Melchior Kurtz und Robert Neuner schrieb. Manchmal wird ein Pseudonym gewählt, weil der Realname zu sperrig ist, wie in dem Fall von Jennifer Joanna Anastassakis (Jennifer Aniston) oder Allan Stewart Konigsberg (Woody Allen). Manchmal ist es auch ein Mittel, um die betreffende Person zu schützen. Pseudonym oder Klarnamen im Internet Pseudonym oder Klarnamen im Internet ist nämlich…

Von Sabiene 3. Juni 2016 9

Gibt es bald eine Proversion von Facebook? Ohne Werbung?

Über ein kostenpflichtiges Facebook wurde ja schön öfters mal geschrieben, bzw. gehypt und immer haben sich solche Berichte als Fake herausgestellt. Aber nun scheinen sich die Manager in Menlo Park, Kalifornien dazu durchgerungen zu haben, eine Proversion dieser ach so beliebten Kommunikationsplattform herauszubringen. Die ganze Chose könnte ab Mitte 2016 ausgerollt werden. Angeblich werden sich die Kosten für einen Pro-Account auf etwa 4,99 $ im Jahr belaufen, Schüler, Studenten und alleinerziehende Mütter können nach Vorlage entsprechender Dokumente (Schülerausweis, Immatrikulationsbescheinigung, Mutterpass) diese Version kostenlos erhalten. Eine Zahlung soll mit Kreditkarte, Paypal oder Bitcoins möglich sein, letzteres könnte den Konzern in die Nähe der ein oder anderen weltweit illegal tätigen Aktivisten bringen. Was soll die Proversion von Facebook beinhalten? Natürlich muss man den zahlenden Benutzern auch ein paar Goodies vor die Nase halten. Im Gegensatz zu dem weiterhin zur Verfügung stehenden kostenlosen Facebook soll die Proversion folgende Features beinhalten: Keine Werbung. Alle…

Von Sabiene 1. April 2016 8

Facebook – Das Social Network und seine Nutzung

Ich habe schon oft und viel zu diesem Thema geschrieben, so dass es wahrscheinlich jeder, der mich kennt, weiß. Ja, ich bin relativ häufig in diesem Social Network – das sooo sozial natürlich nicht ist – unterwegs! Nun läuft gerade beim Internetblogger eine Blogparade zum Thema Facebook Social Network und seine Nutzung – interessant genug, mich in dieser Frage einmal wieder aktiv einzubringen. Facebook – Das Social Network und seine Nutzung Ich mache es mir einmal leicht und beantworte die Fragen, die der Alex in diesem Zusammenhang stellt: Seit wann seid ihr bei Facebook und verlinkt doch mal eure Accounts und Fanpages? Ich glaube, ich bin 2009 dem ganzen Spaß beigetreten und wusste zu Beginn gar nicht, was ich da überhaupt soll. Ich komme immernoch mit nur einem Account aus und dieser lautet sabienes, dieser Blog hat natürlich auch eine Fanpage, die Frau Sabienes und Mondyoga haben auch je eine.…

Von Sabiene 24. Oktober 2015 20

Facebook nervt mit Klarnamenpflicht und Psychotests

Ob man diese Entwicklung gut findet oder sie ablehnt: Facebook kann man kaum noch entkommen. Egal, ob man mit diesem Netzwerk sein Unternehmen promotet, mit Freunden Kontakt hält oder ganz einfach daran interessiert ist, was der eigene Nachwuchs so treibt, ist seine Nutzung für immer mehr Menschen etwas ganz Selbstverständliches geworden. Ganz abgesehen von der Datensammelwut, die Facebook an den Tag legt und die dadurch entstehenden Probleme für die Privatsphäre, gibt es aber auch ganz einfache, alltägliche Sachen, die mich als User nerven. Und darum geht es in der 1. Blogparade von Björn Tantau und hier ist mein Beitrag: Facebook nervt: Die Klarnamenpflicht Facebook möchte unsere richtigen Namen wissen – unsere Klarnamen.  Die Klarnamenpflicht verstößt gegen deutsches Recht, aber Facebook ignoriert dies nach dem Motto, dass man schließlich keinen Account erstellen muss, wenn einem das nicht passt. Die Betreiber begründen die Klarnamenpflicht mit angeblichen Sicherheitsaspekten. In Wahrheit wird es wohl…

Von Sabiene 3. Juli 2015 10

RSS Graffiti und die Alternativen für das Posten auf Sozialen Netzwerken

In meinem Bestreben, das Netz möglichst flächendeckend mit Texten aus meiner Feder zu verstopfen, war mir der Service RSS Graffiti immer ein wichtiges Tool. Diese App, welche man von Facebook aus generieren konnte, hat in den letzten Jahren zuverlässig dafür gesorgt, dass jeder Artikel, den ich geschrieben habe, über seinen Feed auf Facebook, bzw. auf meinen entsprechenden Facebook-Seiten platziert worden ist. Aber nun ist Schluss mit lustig, denn RSS Graffiti stellt seinen wunderbaren Dienst nun ein. Und ich habe mich nun auf die Suche nach Alternativen gemacht. Alternativen zu RSS Graffiti Natürlich ist es gar kein Problem, seinen neuen Artikel per Hand auf Facebook zu veröffentlichen. Aber ich schreibe viele Artikel und will diese auch auf meinen Facebook-Seiten haben, ohne darüber nachzudenken. Und ich habe Kunden, für die ich RSS Graffiti aktiviert hatte. Also musste ich mir etwas einfallen lassen. Folgende Tools habe ich nun ausprobiert: IFTT.com IFTT ist die…

Von Sabiene 6. Mai 2015 13