Schlagwort: familie

Kleine Kinder, kleine Sorgen – Große Kinder, große Sorgen?

Wie sagt der Volksmund immer so schön: Kleine Kinder – kleine Sorgen; Große Kinder – große Sorgen. Entweder habe ich nicht die passenden Kinder für diesen Spruch oder der Herr Volksmund hat da was falsch verstanden. Kleine Kinder – Kleine Sorgen Nächtliches Vertreiben der obligaten Monster unterm Bett, Fiebermessen oder das Wachsen der Zähnchen kurz nach Mitternacht können einen ziemlich ans Limit bringen. Besonders wenn eine solche Nacht um halb Sechs Uhr morgens mit einem fröhlichen Kinderkrähen beendet wird. Eine längere Autofahrt mit einem quengelnden Kind auf dem Rücksitz kann für jeden Erziehungsberechtigten zum Vorhof der Hölle werden. Später werden die Nächte natürlich immer ruhiger, dafür fordern einen Erklärungen zur Notwendigkeit von Verzehr diverser Gemüsesorten genauso heraus, wie die Betreuung bei den Hausaufgaben und Termine beim Lehrer. Große Kinder? Wer mit seinem Sprössling keinen Konsenz über die Bestandteile adäquater Bekleidung findet, hat es schwer. Aber immerhin sind sie in diesem…

Von Sabiene 19. März 2009 0