Schlagwort: fotografie

Unter dem Schlagwort Fotografie findet ihr schöne Fotos aus meiner Kamera und Fragen zur Bildbearbeitung. Dabei wird es sich hauptsächlich um Programme wie Photoshop, Lightroom und Picasa handeln.

Die kreative Welt der Fotoblogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Mein allererster Blog war ein Fotoblog und seither genießen Fotoblogger meine ganz besondere Aufmerksamkeit. Denn als Hobbyfotografin erhalte ich dort immer wieder neue Inspirationen und Anregungen, aber auch einiges an technischem Wissen. Und ich gebe es einmal zu: Im Moment bedeuten mir die Fotoblogs sowas, wie einen Tritt in den Allerwertesten. Denn für die Fotografie nehme ich mir gerade viel zu wenig Zeit. Deswegen möchte ich euch heute einmal die kreative Welt der Fotoblogs empfehlen. Manche diese Blogs präsentieren einfach nur tolle Fotos, andere geben auch wichtige Tipps und noch andere machen beides. Aber lasst euch einfach einmal überraschen! Die Welt der Fotoblogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche Digitale Kunst beim Reflexionsblog Einen der ersten Blogs, die ich überhaupt kennengelernt habe, war der Reflexionsblog von Moni. Seither sind wir uns schon bei den diversen Blogaktionen „über den Weg“ gelaufen. Denn diese sympathische Bloggerin beteiligt sich bei gefühlten hundert Fotoaktionen…

Von Sabiene 21. Februar 2019 4

Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt

Alte Kameras – die jüngeren Leser unter euch kennen vielleicht nur noch die Handy-Kamera an ihrem Smartphone. Oder ihr besitzt vielleicht sogar eine digitale Spiegelreflexkamera mit allem Pipapo. Wir älteren Semester wissen aber noch, was es für ein Gefummel sein kann, einen Film in eine Kamera einzulegen. Wir wussten noch den Zusammenhang zwischen Blende und Belichtungszeit und ISO oder ASA. Und verließen manchmal das Fotogeschäft unseres Vertrauens mit einer Tüte voller Fotos vom letzten Urlaub, die alle nichts geworden sind. Alte Kameras Ich kann mich an meine erste Kamera nicht mehr wirklich erinnern. Aber ich weiß noch, dass man sie mit einem Rollfilm füttern musste. Das relativ große Negativformat (6 cm x 6 cm) produzierte eigentlich gar nicht so schlechte Fotos. Im folgenden zeige ich meine Sammlung von alten Fotoapparaten, die ich entweder von meinem Vater geerbt habe oder die mir geschenkt wurden. Es sind aber weder historische Balgenkameras mit…

Von Sabiene 19. November 2017 14

Fünf schöne Apps zur Bildbearbeitung auf dem Smartphone

„Abstraktes“ – so heißt das neue Thema bei Punkt, Punkt, Punkt und wäre eigentlich eine schöne Aufgabe für Sabienes TraumAlbum. Aber wie ihr es vielleicht schon gemerkt habt, liegt mein Fotoblog aus aktuellem und ganz fürchterlichem Zeitmangel darnieder. Doch die TraumWelten eignen sich sehr gut für allgemeinere Themen, zum Beispiel für eine Auflistung von Bildbearbeitungs-Apps, mit deenen man sinnlose Smartphone-Fotos in die Nähe von abstrakten Kunstwerken bringt. Fünf schöne Apps zur Bildbearbeitung Seit der immernoch genialen Hipstamatic-App und spätestens seit Instagram ist die Bildbearbeitung und Verfremdung (Abstraktion, um beim aktuellen Thema zu bleiben) ein ziemlich alter Hut. Aber blöderweise ist die Hipstamatic unpraktisch, weil man immer schon im Vorfeld wissen muss, dass man gleich ein solches Retrobild erstellen will. Und Instagram ist inzwischen dermaßer verkommerzialisiert (danke, Facebook!) und die Filter sind mehr oder weniger langweilig geworden, wenn man sich bereits länger damit beschäftigt hat. Aber es gibt ja noch andere…

Von Sabiene 14. Mai 2017 8

Eine Cloud für meine Fotos und die Suche nach einem günstigen Anbieter

Eigentlich halte nicht so sehr viel davon, seine Daten in einer Cloud abzulegen. Aber kürzlich überfiel mich ein unstillbares Verlangen nach der Möglichkeit, ALLE meine Fotos auf ALLEN Computern dieser Welt zur Verfügung zu haben. Und es dürfte kein großes Problem darstellen, seine Bilder in irgendeine Cloud hochzujagen. Nur: Ich habe sehr viele Fotos! Einen Platz für meine Fotos Laut meinem Ordner ‚Eigene Bilder‘ benötige ich stolze 130 GB für meine Fotos – Tendenz steigend. Das schränkt eine Lösung mit einem USB-Stick schon einmal ein wenig ein. Zumal diese kleinen Speichermedien gerne einmal verloren gehen. Und mit einer mobilen Festplatte wollte ich mich nicht abmühen, weil mir dies zu unflexibel erscheint. Da ich die kostenlose Webdisk meines Hosters auf dem MacBook zum Laufen brachte (bzw. das Upload-Programm dazu) blieb mir nur noch eines:  Ab in die Cloud. Eine Cloud für meine Fotos Eine Cloud ist ja quasi eine Festplatte, die…

Von Sabiene 15. März 2017 7

Pfützen – Es wird nass bei Punkt, Punkt, Punkt

Pfützen – also mit diesem Thema habe ich echte Schwierigkeiten gehabt, denn tatsächlich fotografiere ich Wasserlachen nur selten. Gerade als ich mir überlegt habe, ob es bei Punkt, Punkt, Punkt wieder Jokerthemen gibt, kam ich an unserem Volksfestplatz vorbei und wurde nach den letzten Regentagen fündig. Eigentlich glänzt der Volksfestplatz in Obernburg nicht unbedingt durch seine Schönheit und Volksfeste finden dort auch keine mehr statt. Aber diese Spiegelung in der Abenddämmerung ist dann doch wieder ganz schön, oder? Die Nordseeinsel Amrum liegt ja im Grund mitten in einer riesigen Pfütze. Hier nutzen die Wasservögel die Gunst der Stunde und das Phänomen der Gezeiten und belagern eine Pfütze, um einen riesigen Krach zu machen. Ist das Wattenmeer oder die Seeseite? Keine Ahnung, das Bild ist an der Südspitze von Amrum entstanden. Wahrscheinlich finden wir hier beides. In unserer Gegend gibt es (wie eigentlich sehr häufig) eine Wildschweinplage. Die Viecher finden auf…

Von Sabiene 26. Februar 2017 18

Einsichten und Ansichten bei den Coolen Blogbeiträgen #46

Was war das für eine Woche! Als würde uns das stellenweise sehr graue und nasskalte Novemberwetter nicht schon genügend runterziehen, müssen die Amis auch noch den blöden Trump zum Präsidenten wählen! Im Ernst, dieses Wahlergebnis hat mich über die Gebühr runtergezogen, obwohl ich keine Amerikanerin bin. Deswegen gibt es heute bei den Coolen Blogbeiträgen einige Einsichten zur Trump-Wahl. Aber keine Angst, ich habe mich ein bisschen zurückgehalten und stelle euch noch ein paar Artikel zum schönsten Thema der Welt, nämlich der Fotografie (und ein bisschen mehr) vor. Das wären dann die Ansichten. Einsichten und Ansichten bei den Coolen Blogbeiträgen Alice Greschkow schreibt gewohnt gekonnt über Trump, Populismus und Echokammern – ein Ausdruck, den ich bislang nicht kannte, aber in mein Repertoire aufnehmen werde. Katrin Hilger erhofft sich in der Trump-Wahl einen Weckruf für die Deutsche Politik – dann hätte der ganze Mist ja sein Gutes! Eine sehr gute Analyse zum…

Von Sabiene 16. November 2016 4