Schlagwort: freizeit

Bloggen und Familie – Wie bringt man das unter einen Hut?

In meiner Familie geht die Mär um, dass wenn man mich sucht, man einfach in den Keller gehen muss. Denn vielleicht hänge ich im Waschkeller gerade die Wäsche auf, aber meistens sitzte ich nebenan in meinem Büro. Eigentlich ganz passend zu meinem gestrigen Artikel fragt heute der Webmasterfriday: Wie vereinbart ihr Bloggen und Familie (Privatleben)?“ Für viele Blogger könnte diese Frage auch lauten: „Wie vereinbart ihr Arbeits- und Berufsleben?“, weil bei ihnen (so wie bei mir auch) das Bloggen mehr oder minder ein Bestandteil der beruflichen Tätigkeit ist. Zeitmanagment Als Selbstständiger hat man ja den Vorteil, dass man sich seine Arbeitszeit frei einteilen kann und mal eben mit den Kindern zum Laternenumzug gehen kann, ohne vorher ausstempeln zu müssen. Aber manchmal würde ich mir schon wünschen, wenn ich (und mein Mann) einfach um 5 Uhr den Hammer fallen lassen könnte, in dem Wissen, dass jetzt Feierabend ist. Da hilft eigentlich…

Von Sabiene 16. November 2012 12

Moderne Schatzsuche mit GPS-Gerät und Internet

Eine meiner Nichten beteiligt sich an Schatzsuchen per GPS. Und seitdem sie mir davon erzählt hat, weiß ich, dass ich ein neues Hobby brauche! Mit GPS-Schatzsuche oder Geocaching bezeichnet man eine neue, satellitenunterstützte Form der Schnitzeljagd, die wir eigentlich vom Kindergeburtstag oder Pfadfinderlager her kennen. Das läuft so ab: Irgendjemand versteckt irgendwo einen kleinen Schatz, meist verpackt in eine Filmdose oder Tupperdose, dazu legt er noch ein Logbuch oder Logsheet. Die GPS-Koordinaten trägt er in eine entsprechende Seite im Internet ein, manchmal noch garniert mit zusätzlichen kryptischen Hinweisen, die vorher enträtselt werden müssen. So ein Schatz kann überall versteckt sein: Im Wald, in der Stadt, hoch auf dem Berg oder unter Wasser. Auf den Internetseiten finden sich entsprechende Hinweise über den Schwierigkeitsgrad des Verstecks. Der Schatzsucher gibt dann die Koordinaten in sein GPS-Gerät (oder Navigationsgerät oder Smartphone) ein und macht sich auf den Weg. Wenn er den Schatz, der aus…

Von Sabiene 6. Juni 2012 5