Schlagwort: holocaust

Reise durch den letzten Akt von Isa Vermehren [Rezension]

Isa Vermehren wuchs in gutbürgerlichen, christlichen Verhältnissen in Norddeutschland auf. Als 1944 ihr Bruder Erich aus politischen Gründen zu den Alliierten wechselte, wird die ganze Familie in Sippenhaft genommen. Es folgte eine Odysee durch die Konzentrationslager Ravensbrück, Buchenwald und Dachau. Kurz vor Kriegsende wurde sie als Geißel nach Südtirol verbracht, wo sie im Mai 1945…

Von Sabiene 3. Februar 2015 Aus

Der Schattenmann in dem Thriller „Der Täter“ von John Katzenbach

Deutschland während des Holocaust. Der Schattenmann, ein Jude und Kollaborateur liefert untergetauchte Juden an die Nazis aus. Nach dem Krieg verschwindet er spurlos. Miami 1995. Der pensionierte Polizist Simon Winter ist des Lebens müde geworden. Eines Abends bittet ihn seine ältliche Nachbarin Sophie Millstein um Hilfe. Die Holocaustüberlebende fürchtet sich vor dem Schattenmann, der angeblich…

Von Sabiene 15. Juni 2014 Aus

Ich ging durchs Feuer und brannte nicht von Edith Hahn Beer

Gestern, am 8. Mai jährte sich das Ende der Nazi-Diktatur und des 2. Weltkriegs. Ein schöner Anlass für Fellmonsterchen von Monstermeute & Zeugs, uns in ihrem Projekt 52 Bücher die Aufgabe zu stellen, Bücher über den Nationalsozialismus vorzustellen. Ich habe mich für Ich ging durchs Feuer und brannte nicht von Edith Hahn Beer entschieden. Ich…

Von Sabiene 9. Mai 2012 Aus

Surviving Auschwitz – Adolek Kohn tanzt zu Gloria Gaynor

Adolek Kohn wurde in einer Kleinstadt bei Oppeln in Polen geboren. Nach dem Einmarsch der Nazis wurde dieser jüdische junge Mann in ein Ghetto verfrachtet und landete 1944 im Konzentrationslager von Auschwitz. Er hat den Holocaust überlebt, trotz Hunger, Elend und Demütigungen. Nun ist er stolze 89 Jahre alt. I Will Survive in Auschwitz Adolek…

Von Sabiene 12. August 2010 Aus