Schlagwort: kindheit

Der Junge muss an die frische Luft – Der neue Hape Kerkeling (Filmtipp)

Recklinghausen in den 1970er Jahren. Der achtjährige Hans-Peter Kerkeling ist ein moppeliger, lieber Junge und ein kleiner Scherzbold.Sein Vater ist als Monteur ständig unterwegs, seine Mutter kommt mit den Anforderungen des Alltags zunehmend schlechter zurecht. Dennoch wächst er glücklich und behütet im Kreise seiner Großfamilie mit Omas, Opas, diversen Onkeln und Tanten auf. Nach dem Tod seiner Großmutter Änne verschlechtert sich der seelische Zustand der Mutter zusehends. Als sie nach einer Kieferhöhlen-Operation den Geruchs- und Geschmackssinn verliert, verlässt sie jegliche Lebensfreude. Nicht einmal Hans-Peter gelingt es mehr, sie mit seinen Späßen aufzuheitern. Gut, dass sein Opa ihn zu einer Wanderung in die Alpen mitnimmt. „Denn“ so erklärt er dem Vater, „der Junge muss an die frische Luft!“.Letztendlich begeht die Mutter Suizid. Doch der kleine Hape Kerkeling wird in dieser schweren Zeit von seiner Familie aufgefangen. Hape Kerkeling Hans-Peter „Hape“ Kerkeling, Jahrgang 1964, ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Komiker und gilt…

Von Sabiene 17. Januar 2019 2

Tanguy: Elegie der Nacht – Ein Roman von Michel del Castillo

Dies ist die Geschichte des kleinen Jungen Tanguy, der verlassen von seinen Eltern in die Mühlen des spanischen Bürgerkriegs und des Zweiten Weltkriegs gerät. Er wächst in verschiedenen Internierungslagern auf und wird in ein deutsches Konzentrationslager verschleppt. Nach dem Ende des Krieges kommt er in einem von Mönchen geleiteten Waisenhaus, in dem das Leben fast noch brutaler ist, als in den Lagern zuvor. Früh lernt er Todesangst, Gewalt, Demütigung und Hunger kennen. Der Autor Michel del Castillo Michel del Castillo, Jahrgang 1933, ist der Sohn eines Franzosen und einer spanischen Literatin aus Madrid. 1938 musste er mit seiner Mutter vor den Franco-Truppen nach Südfrankreich fliehen. Dort wird er 1942 von der Deutschen Wehrmacht von seiner Mutter getrennt und als Jude in das KZ Mauthausen verschleppt. Später kam er in ein streng geführtes spanisches Kinderheim. Dort herrscht ein noch schlimmeres Klima, als in den Lagern zuvor. Tanguy: Elegie der Nacht –…

Von Sabiene 10. August 2012 0

Ich als Kind – Geboren in den Wirtschaftswunderjahren

Webmaster Friday will es wissen: wie war es bei mir so als Kind und ob ich damals bereits vom Bloggen geträumt habe? Ich als Kind in den 60er und 70er Jahren Eigentlich nicht, weil ich damals noch zu sehr damit beschäftigt gewesen bin, das Internet zu erfinden! Ich als Kind: Das war die Zeit der Wirtschaftswunderjahre. Es war damals schon etwas Besonderes, einen Fernseher zu besitzen. Und im zarten Alter von fünf Jahren habe ich meinen Eltern gezeigt, dass ich schon mit dem neuen Telefon umgehen kann. (Ich habe dabei die Polizei angerufen und das machte ganz ohne Facebook und andere Socials im Verwandtenkreis unheimlich die Runde ) Allerdings ist mir die Fotografie dank meines Vaters in die Wiege gelegt worden. In den 60ern war ich wohl mit Abstand eines der meist fotografiertesten Kinder der Gegend. Und ich habe das gehasst! Noch heute lasse ich mich nicht gerne ablichten, ich…

Von Sabiene 26. August 2011 0