Schlagwort: muttertag

Rund um den Muttertag bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Muttertag ist für mich ein Fest- oder Gedenktag, der ähnlich wie Valentinstag, Weihnachten oder Ostern enorm kommerziell ausgeschlachtet wird. Dabei wurde der Mai bereits in vorchristlichen Kulturen als der Monat des lebensspenden und nährenden Prinzips mit dem Sinnbild der großen Mutter erkoren. Und das war lange vor der Erfindung des Mutterverdienstkreuz und irgendwelchen herzförmigen Pralinenschachteln. Man kommt anscheinend nicht um den Muttertag herum, auch die Coolen Blogbeiträge schaffen das nicht. Deswegen widme ich mich heute diesem „Mütterleinstag“. Aber ihr werdet hier nicht nur Geschenkideen und Rezepte finden, sondern allerhand andere Artikel zum Thema Muttertag, Muttersein und Eltern. Lasst euch überraschen! Rund um den Muttertag bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche Wir beginnen einmal mit den kreativen Artikeln und arbeiten uns dann langsam zu den wirklich ernsten Themen vor … Nicht nur für den Muttertag geeignet Diese selbstgebastelte Lampe kann man nicht nur an Muttertag verschenken. Sie eignet sich auch prima…

Von Sabiene 9. Mai 2019 3

Hilfe! Muttertag! Blumen und Pralinen haben Hochkonjunktur

Am 11. Mai ist Muttertag und das bedeutet, dass viele nur noch zwei Wochen Zeit haben, ein passendes Geschenk für ihr liebes Mütterlein zu finden. Ich persönlich sehe diesem Tag mit gemischten Gefühlen entgegen, denn ich hatte mir bereits in jungen Jahren geschworen, dass es meine Kinder muttertagstechnisch einmal besser haben sollen. Meine Jungs machen mir hier aber einen Strich durch die Rechnung – wenn sie daran denken. Und so habe ich als Mutter die heilige Pflicht, mir am Muttertag huldigen zu lassen. Mir soll es ja Recht sein … Schmerzfreier Muttertag Damit ein solcher Jubeltag einigermaßen schmerzfrei über die Bühne geht, gebe ich hier ein paar wertvolle Tipps: Wenn der Vati der Mutti zum Muttertag etwas schenkt, ist das eigenartig. Es sei denn, man führt mit voller Absicht eine etwas bizarre Beziehung. Frühstück vorbereiten ist schön, aber bitte nicht erst um 12.00 mittags. Wenn sich der adoleszente Nachwuchs erst von…

Von Sabiene 26. April 2014 2

Muttertag, seine Geschichte und eine Gelegenheit zur Dankbarkeit

Was mich an Muttertag so stört ist, dass heute wahrscheinlich 398.438 Artikel zu diesem Thema und mit diesem Titel allein auf deutschsprachigen Blogs veröffentlicht worden sind.Mich stört auch, dass ich in den letzten vier Wochen hunderte von Werbemails in meinen Spamordner kehren musste. In ihnen wurden mir wunderbare Muttertagsgeschenke für die beste Mutti der Welt ausgelobt. Gut, dass ich so wenig fernsehe. So bleibt mir weingstens in diesem Medium die Werbeflut erspart.Auch in modernen Zeiten hält man es mit den Zuwendungen an Muttertag eher traditionell. Dabei versorgt man seine Frau Mama tapfer mit Pralinen oder Parfümerieartikel oder Blumen. Die Geschenkeflut gipfelt dann in den obligatorischen Haushaltsgeräten – also das selbe Zeug, wie noch vor 90 Jahren. Damals kam nämlich der Muttertag von Großbritannien und den USA (wo er tatsächlich als Verkaufshilfe für Blumenhändler gedacht war) nach Deutschland. Muttertagshasser Im Dritten Reich wurden dann am Muttertag die Mütter geehrt, weil sie…

Von Sabiene 12. Mai 2013 32