Schlagwort: Weltgeschehen

Meine persönliche Meinung zum Weltgeschehen mit Nachrichten aus aller Welt, wie Politik, Gesellschaft, Promis und Zeitgeschehen im Inland und Ausland und vor Ort und dem Aufreger der Woche.

Offener Brief an Beatrix von Storch, AfD Politikerin

Hallo Frau Beatrix von Storch, eigentlich hätte ich auf diesem Blog schon längst meine Meinung zur AfD kundtun sollen. Aber bislang erschien mir alles, was man von dieser Partei nebst ihrer Gallionsfiguren – zu denen ich auch Sie zähle – dermaßen dreist, dass mir schlichtweg die Worte gefehlt haben. Dass ich nun dennoch meine Stimme…

Von Sabiene 13. Mai 2016 16

Der Ku Klux Klan und der braune Mob in Sachsen

Die letzten fremdenfeinlichen Übergriffe in Sachsen, also Clausnitz (rechter Mob kapert einen Reisebus voller Flüchtlinge) und Bautzen (rechter Mob zündet ein Flüchtlingsheim an) haben mich schon wieder derart in den Grundfesten meiner persönlichen Überzeugung, dass in den meisten Menschen letzendlich doch noch das Gute wohnt, erschüttert, dass ich gar nicht darüber schreiben wollte. Jetzt will…

Von Sabiene 24. Februar 2016 1

Gröbste Lüge des Jahres – Der Pinocchio 2015 geht an:

Im letzten Jahr habe ich erstmalig den Preis des „Pinocchio des Jahres“ für die gröbste Lüge der vergangenen 12 Monate verliehen. Bei dem glücklichen Gewinner handelte es sich damals um den ehemaligen Kapitäns des harvarierten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia, Francesco Schettino und seine Versuche, sich bei dem Unglück vor Giglio aus der Verantwortung zu reden. Ich…

Von Sabiene 15. Dezember 2015 4

Zuwanderung: Wie sich Deutschland nun positiv verändert [Ironiemodus]

Allen Unkenrufen zum Trotz scheint sich Deutschland dank der massiven Zuwanderung aus Krisengebieten positiv zu verändern. Vielleicht liegt es daran, dass wir Teutonen nun eng zusammenrücken, um der fremden Gefahr in unserem Land zu trotzen. Womöglich konzentrieren wir uns nun endlich auf die Dinge, die wirklich zählen. Vielleicht ist dies einfach eine der vielen Ungereimtheiten,…

Von Sabiene 27. Oktober 2015 12

Über die angeblichen Müllberge der Flüchtlinge

Seit einigen Tagen werden wir auf Facebook von Bildern über Müllberge erfreut, die Flüchtlinge auf ihrem Exodus ins oder durch das gelobte Land hinterlassen haben sollen. Allzuschnell sind dann gleich einige passende Kommentare zu lesen, bei denen es an großdeutschem Vokabular einer selbsternannten Herrenrasse nur so strotzt.  Und natürlich habe auch ich erstmal über diese…

Von Sabiene 9. September 2015 4