Schlagwort: rassismus

Das Tribunal – Der neueste Thriller von John Katzenbach

1942, mitten im 2. Weltkrieg, kommt Thomas Hart, Mitglied der amerikanischen Luftwaffe in das deutsche Kriegsgefanenenlager Stalag Luft 13. Der junge Mann, der vor seiner Einberufung in Harvard Jura studierte, versucht der Monotonie des Lagerlebens zu entkommen, in dem er sich mit Hilfe juristischen Fachbüchern weiterbildet und mit zwei Mithäftlinge, beides erfahrene Juristen über berühmte…

Von Sabiene 17. Februar 2015 Aus

Deutsche Kultur und die Bedrohung durch Zuwanderer

Flüchtlinge strömen einer 2. Völkerwanderung gleich gen Europa und manchmal auch nach Deutschland. Und sogar der Bayerische Untermain muss nun Unterbringungsmöglichkeiten für Runaways aller Art zur Verfügung stellen. Ich persönlich weiß von einem Flüchtlingsheim in einem Spessartkaff, wo es außer Wald und guter Luft nicht viel gibt. Aber was es gibt, sind natürlich etliche Diskussionen,…

Von Sabiene 8. Januar 2015 Aus

Plädoyer gegen Rassismus und für mehr Toleranz

Nachdem ich am Sonntag einen Artikel über die Burka und ein Verbot solcher gesichtsverhängenden Trachten geschrieben habe, versammelten sich in Dresden über 10.000 rechtspopulistische Demonstranten zu dem selben Thema. Initiator ist eine Bewegung mit dem an sich schon entlarvenden Namen „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz Pegida. Wenn ich sowas höre, geht mir…

Von Sabiene 11. Dezember 2014 Aus

Politisch Korrekt und stark pigmentiert statt diskriminiert

  George ist einer unserer nettesten Nachbarn und er ist Afro-Amerikaner. Auf die Frage, ob es denn für ihn diskriminierend wäre, einen Schaumkuss als Negerkuss oder Mohrenkopf zu bezeichnen, hat er nur gelacht. Das hat mit Diskriminierung erst dann was zu tun, wenn ich nicht sofort einen bekomme!“ Diskriminierung Das sehen momentan einige der deutschen…

Von Sabiene 2. Februar 2013 Aus