Schlagwort: rita falk

Sauerkrautkoma – Lohnt sich der neue Franz-Eberhofer-Film?

Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist mal wieder voll im Stress. Wegen seiner erfolgreichen Aufklärungsrate bei diversen Mordfällen rund um Niederkaltenkirchen (bei Landshut) wird der launige Dorfgendarm nach München versetzt. Dort bezieht er gleich mal mit seinem Kumpel und Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) und etlichen Dosen Ravioli eine Art Männer-WG. Bei einem Besuch vom Papa (Eisi Gulp) und Oma (Enzi Fuchs) im Sündenpfuhl München wird der Opel Admiral vom Vater gestohlen. Als das uralte Auto in einem Wald wieder auftaucht, entdecken die Eberhofers zu ihrem Schreck eine Frauenleiche. Dabei handelt es sich um ein serbisches Au-Pair-Mädchen, das ausgerechnet bei dem Bürgermeister von Niederkaltenkirchen angestellt war. Neben den Mordermittlungen, die der Eberhofer in gewohnter Sheriff-Manier erledigt, muss dieser aber auch noch dringend heiraten. Denn seine Dauerfreundin Susi (Lisa Maria Potthoff) bekommt gerade aktuell von ihrem ehemaligen Schulfreund Karl-Heinz Fleischmann „Fleischi“ (Gedeon Burkhard ) massiv den Hof gemacht. Die Eberhofer-Krimis von Rita…

Von Sabiene 23. August 2018 4

Regionalkrimis – Die mörderische Leselust aus der Provinz [Werbung*]

Ist euch das auch schon aufgefallen, dass von Ostfriesland bis nach Niederbayern gemordet wird, was das Zeug hält? Aber auch im Allgäu oder an der Ostsee muss man sich mittlerweile fragen, ob es dort überhaupt noch eine nennenswerte Bevölkerungsdichte gibt. In Oberbayern hingegen laufen sich die verschiedenen Ermittler ständig vor die Füße, weil man ja gerne dort mordet, wo andere Urlaub machen. Und ihr ahnt es wohl schon: Es geht in diesem Artikel um Regionalkrimis. Der Aufstieg eines Subgenres Früher spielten Krimis meistens in einem (nebligen) London, in Amerika oder an anderen Orten der Welt, die jeder Mensch irgendwie regional zuordnen kann. Mitte der 80er Jahre erschien der erste Eifelkrimi von Jaques Berndorf und damit der allererste erfolgversprechende Regionalkrimi überhaupt. Er spielte in der Provinz, die Kulisse war einmalig und die dort agierenden Personen verfügten über sowas wie Lokalkolorit. Diese Veröffentlichung galt damals in der Branche als ziemlich riskant. Heute…

Von Sabiene 23. Februar 2018 4

Winterkartoffelknödel Dampfnudelblues – Die Franz-Eberhofer-Saga

Das war nämlich so: Der Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen bei Landshut ist Polizist und in seine heimatliche Provinz strafversetzt worden. Denn in seiner alten Dienststelle in München was vorgefallen, aber das erklärt er dann noch. Nun geht er hier in Niederkaltenkirchen im niederbayerischsten Niederbayern seine Streife, mit von der Partie der Ludwig, sein treuer Schäferhund. Dann gibt es noch den Papa, ein kiffender pensionierter Schweinezüchter, Oma, eine begnadete und alterstaube Köchin. Sowie seinen Bruder Leopold, den Scheiß Schleimer und seine On-Off-Freundin Susi. Und natürlich seine Freunde: der Wirt Wolfi, der Metzger Simmerl und der Heizungspfuscher Fletzinger und den Birkenberger Rudi. Eigentlich alles sehr idyllisch, bis plötzlich Morde geschehen. Aber der Eberhofer ist ein kluger Ermittler. Rita Falk Rita Falk, Jahrgang 1964 wuchs in Oberammergau, München und Landshut auf. Die gelernte Bürokrauffrau erlangte mit ihren Provinzkrimis rund um den Franz Eberhofer einen ganz unglaublichen Erfolg. Sie ist mit einem Polizisten verheiratet…

Von Sabiene 18. Juli 2011 11