Schlagwort: seo

Blogexperten bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche #19

Ist euch das schon mal aufgefallen? Die Fashion- und Beautyblogs werden immer weniger. Dafür häufen sich die Blogexperten. Oder genauer gesagt: Es häufen sich die Fashionblogger(innen), die zu den neuesten Modetrends auch noch Tipps zu Reichweite, SEO, Blogartikel und vor allen Dingen Pinterest abgeben. Jetzt könnte man natürlich ganz ätzend behaupten, dass die Mädels langsam erwachsen geworden sind und/oder dass ihr Marketing-BWL-IrgendwasmitMedien-Studium endlich einmal fruchtet. Vielleicht ist das auch manchmal der Fall. Andererseits wird auch hier zum großen Teil eine hervorragende Arbeit geleistet, so dass sogar ich, als „alter Bloggerhase“ so einiges an Input habe abgreifen können. Deswegen widme ich heute die Coolen Blogbeiträge den Blogexperten in der Blogosphäre. Dabei werden nicht die großen Gurus, wie WP-Ninja oder der Typ vom Affenblog zu Wort kommen. Sondern die kleinen. Bei denen ich was über Pinterest und Instagram habe lernen können. Die Blogexperten bei den Coolen Blogbeiträgen Minime schreibt eigentlich über Minimalismus…

Von Sabiene 10. Mai 2017 12

Die perfekte Artikel-URL für deine Blogbeiträge

Heute geht es beim Webmasterfriday einmal wieder um eine technische Angelegenheit, die nicht nur auf WordPress basierende Internetauftritte und Blogs betrifft. Und ja, lieber Herr Webmasterfriday: Wir interessieren uns tatsächlich auch noch für technische Belange! Außerdem finde ich deine Mischung zwischen WordPress-, Technik- und allgemeinen Themen immer sehr gelungen. Es wird also heute um die perfekte Artikel-URL, also den Permalink gehen. Die Standardeinstellung bei WordPress Ich glaube, dass fast jeder, der sich zum ersten Mal einen WordPress-Blog einrichtet, diesen Fehler macht. Bei mir war es zumindest so.Da ja alles noch ganz neu ist und man sich noch nicht so auskennt, macht man sich keine Gedanken über die Permalinks, also die Links, die dann die einzelnen Artikel (und Seiten) haben werden. Die Standardeinstellung der Artikel-URL lautet bei WordPress http://xydomain.de/?p=123. Das ist kurz und knackig, dafür aber wenig aussagekräftig. Manche trauen sich dann und spielen irgendwann in den Einstellungen rum. Wenn sie…

Von Sabiene 17. Juni 2016 8

Die Coolen Blogbeiträge der Woche zum Wochenteiler #11

Das war wohl nix: Kaum rede ich bei den letzten Coolen Blogbeiträgen von Frühlingsgefühlen, fängt es auch schon wieder richtig kalt zu werden. Und obwohl es mich so in den Fingern juckt, im Garten etwas zu arbeiten, mag ich nicht im Wintermantel, Mütze und Schal mit der Hacke am Beet stehen. Deshalb lautet heute das Stichwort einmal ganz neutral ‚Wochenteiler‘ und als Bild gibt es eine verblühte Tulpe, um die Vergänglichkeit allen Seins zu veranschaulichen, was für den Winter hoffentlich auch gilt. Für die folgenden Blogbeiträge gilt das natürlich nicht, sie sind unvergänglich cool! Die Coolen Blogbeiträge zum Wochenteiler Um viele Besucher auf seinem Blog zu haben, ist ein gutes Google-Ranking nicht alles, aber dennoch ein wichtiger Faktor. Mit diesem kleinen, kostenlosen Tool erfahrt ihr in Windeseile, was ihr noch verbessern könntet. Manche Fehler sind vielleicht ein bisschen komplizierter zu bereinigen. Aber es dürfte zum Beispiel kein großes Problem darstellen,…

Von Sabiene 16. März 2016 12

10 wertvolle Tipps, mit denen du deine Blogleser bestimmt vergraulen wirst

Ich bin mir bewusst, dass ich es mir mit diesem Artikel bei einigen Bloggern auf ewig und alle Zeiten verderben werde. Dabei gebe ich auch zu, dass ich im Folgenden sehr ungerecht argumentieren werde. Und überspitzt. Und ein bisschen Satire ist hier auch dabei! Tatsächlich gibt es einige Blogs, die ich manchmal recht gerne lese. Und das, obwohl sie wie unten beschrieben agieren. Aber das hat vielleicht noch andere Gründe. Besonders werde ich nun auf Fashion- und SEO-Blogs herumhacken. Wenn du also einen solchen Blog betreibst, lese einfach nicht weiter. 10 wertvolle Tipps, mit denen du deine Blogleser unter Garantie vergraulen wirst 1. Beschäftige dich nur mit SEO und noch mal mit SEO Erstelle einen Blog, in dem du dich mit Online-Marketing oder Suchmaschinenoptimierung (Stichwort: SEO! Oh, du heiliges SEO!) bemühen wirst und schreibe dort Artikel, die mit „10 Tipps …“ beginnen. Preise in deinen Blogartikeln windige SEO-Maßnahmen an und…

Von Sabiene 18. August 2015 98

Google Analytics oder Piwik – Sabienes und die Analyse

Wegen der Frage, ob man nun Google Analytics oder Piwik für seine Blogstatistik nutzen sollte, sind schon ein paar mittlere Kriege ausgebrochen und von Verschiebungen der Kontintalplatten war in diesem Zusammenhang auch mal die Rede, glaube ich. Inzwischen ist wohl wieder etwas Ruhe eingekehrt. Da sich heute beim Webmasterfriday alles um Statistik-Plugins dreht und da ich dies bereits vor knapp zwei Jahren in diesem Artikel über die Blogstatistik behandelt habe, werde ich dieses Thema von einer anderen Seite aufrollen und versuchen, euch die Frage aller Fragen zu beantworten: Google Analytics oder Piwik? Beide Systeme haben viel gemeinsam. Sie sind kostenlos (bis zu einem gewissen Traffic), sie sind sehr bekannt und sie sind gut. Und weil die Welt nun mal nicht perfekt ist, haben beide ihre Vor- und Nachteile. Google Analytic Google Analytics entstand aus der Analyse-Software „Urchin“, nachdem diese im Jahr 2005 von Google aufgekauft wurde. Wohl weit über die…

Von Sabiene 6. März 2015 5

Ten Facts About My Blog – Zehn Fakten über meinen Blog

Eigentlich wollte ich das schon immer einmal machen: 10 Fakten über meinen (diesen) Blog zusammenzustellen. Das ist gar nicht so einfach. Denn wenn man einmal damit anfängt, kommt man schnell auf 100 Fakten oder mehr und muss dann aussortieren. Und dies sind nun die 10 Fakten, die ich nach stundenlangen Nachdenken herauskristallisiert konnte: Ten Facts About My Blog Diesen Blog gibt es seit über 5 Jahren. Der erste Artikel wurde am 20.02.2009 geschrieben und wenn es euch vor gar nichts graust: Hier ist er! Seither habe ich hier mehr als 1.700 Beiträge geschrieben. Einige habe ich wieder gelöscht, weil sie mir peinlich waren. Andere sind einem Datenbankabsturz zum Opfer gefallen. Ihr habt mich mit ca. 7.000 Kommentaren verwöhnt! Die meisten Kommentare beantworte ich auch und versuche zudem, die Blogs der Kommentatoren zu besuchen. Dieser Blog hat 10 Hauptkategorien, mit den Unterkategorien zusammen kommt er auf 31 Kategorien und etwa 2000…

Von Sabiene 10. Dezember 2014 23