Schlagwort: spam

Spam in Kommentaren: Wie kann man seinen Blog schützen?

Jeder Blog, egal, ob er auf WordPress oder auf einem anderen System basiert, ist verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt. So ein stinknormaler Hacker im 1. Lehrjahr findet in solchen Systemen viele mögliche Angriffspunkte. Zum Beispiel über die Loginfunktion ins Dashboard oder gerade eben über die Kommentarfunktion. Aber nicht nur für Hacker ist das Kommentieren interessant. Sondern auch…

Von Sabiene 11. September 2015 13

Referrer Spam – Was soll denn das jetzt sein?

Wenn ihr einen selbstgehosteten WordPress-Blog habt und diesen mit einem Statistik-Tool überwacht, ist euch vielleicht schon einmal aufgefallen, dass ihr Besuch von seltsamen Domains bekommen habt. Und falls ihr keine freundschaftlichen Beziehungen zu Seiten wie semalt.com, stackoverflow.com oder buttons-for-your-website.com unterhalten solltet, dann wird es sich bei solchen Besuchen um sogenannten Referrer Spam handeln. Referrer Spam…

Von Sabiene 23. Mai 2015 5

Spamkommentare – Wie geht man damit um?

Eigentlich hatte ich für gestern einen anderen Artikel vorbereitet. Und EIGENTLICH hatte ich gar nicht vor, in dieser Woche noch einen 4. Artikel auf Sabienes TraumWelten zu veröffentlichen, weil ich ja sowieso im Blogstress bin (siehe gestern). Aber das neue Thema vom Webmasterfriday ist so interessant, dass es heute mal einen Webmastersamstag gibt: Auf vielen…

Von Sabiene 21. Februar 2015 17

Captcha – Sag mir, dass du kein Roboter bist!

Kennt ihr Captcha? Captcha steht für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart. Ein Captcha besteht aus mehreren mehr oder weniger lesbaren Zeichen. Mit ihm soll unterschieden werden, ob man es bei einem Kommentator mit einem Computer oder mit einem Menschen zu tun hat. Verwendet werden diese Hieroglyphen gerne, wenn es…

Von Sabiene 23. Oktober 2012 26

Spam und die Karikaturen von Nicolas Mahler

Sie sind lästig. Sie sind virenverseucht. Sie kosten Geld und Zeit. Und außerdem sind sie oft anrüchig, wenn nicht gar pervers und bringen alles mögliche an Viren und Trojaner mit sich: Spammails. Während unsereiner die kostbaren Informationen über Penisverlängerung und Viagra-Ausverkauf automatisch in die Pfui-Kack-Kiste kickt, macht ein anderer eine witzige Internetseite daraus. Der Wiener…

Von Sabiene 10. April 2009 0