Schlagwort: technik

Blogger und Technik – Die Coolen Blogbeiträge der Woche

Egal, in welcher Nische wir Blogger so unterwegs sind, haben unsere Blogs ja von Haus aus eine gewisse technische Komponente. Denn wenn man nicht mit einem Freeblog unterwegs ist, beschäftigt man sich automatisch mal mehr, mal weniger mit den technischen Erfordernissen, zum Beispiel WordPress oder HTML oder CSS. Es gibt aber auch eine Reihe von allgemeinen Technikblogs. Da werden Beats Kopfhörer getestet, ein Raspberry Pi programmiert oder irgendwelche technische Innovationen vorgestellt. Technikblogs gehören nicht immer so ganz in meine persönliche Bloggerwelt, in der ich mich als Leser bewege. Aber es hat mich interessiert, mit welchen Themen man sich hier beschäftigt. Und hier kommen meine Linktipps!  Blogger und Technik – Die Coolen Blogbeiträge der Woche Wenn ihr nun auf Blogs über Automobile hofft (oder fürchtet), dann muss ich euch enttäuschen. Ich habe kaum einen Blog gefunden, der nicht dem Hochglanzmagazin eines Automobilherstellers gleicht. Solltet ihr aber Blogs kennen, in denen man…

Von Sabiene 7. Februar 2019 9

Als das Internet laufen lernte – Die spannenden 90er Jahre

Ich kann mich kaum noch erinnern, welche Musik ich in den 90ern (außer Queen) gehört habe. Ich weiß auch nicht mehr, in welche Filme ich damals gerne gegangen bin oder was ich für eine Mode getragen habe. Allerdings weiß ich, dass ich Anfang der 90er in Umstandsmode herumgelaufen bin, denn damals kam mein zweiter Sohn zur Welt. Außerdem bin ich zweimal umgezogen. 1991 zogen wir von Niederbayern aus an den Bayerischen Untermain, 1995 wechselten wir die Mainseite und zogen in den Nachbarort. Zu diesem Zeitpunkt haben wir uns auch selbstständig gemacht und dadurch kam ich erstmals mit einer technischen Entwicklung in Berührung, ohne die ihr heute diesen Artikel gar nicht lesen würdet: Das Internet!  Die Vorläufer des Internets Eigentlich ist das Internet ein alter Hut. Denn es entstand bereits Ende der 60er Jahre und hieß damals Arpanet. Der Legende nach wurde diese Einrichtung geschaffen, um im Falle eine Atomkriegs eine…

Von Sabiene 26. November 2017 8

Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt

Alte Kameras – die jüngeren Leser unter euch kennen vielleicht nur noch die Handy-Kamera an ihrem Smartphone. Oder ihr besitzt vielleicht sogar eine digitale Spiegelreflexkamera mit allem Pipapo. Wir älteren Semester wissen aber noch, was es für ein Gefummel sein kann, einen Film in eine Kamera einzulegen. Wir wussten noch den Zusammenhang zwischen Blende und Belichtungszeit und ISO oder ASA. Und verließen manchmal das Fotogeschäft unseres Vertrauens mit einer Tüte voller Fotos vom letzten Urlaub, die alle nichts geworden sind. Alte Kameras Ich kann mich an meine erste Kamera nicht mehr wirklich erinnern. Aber ich weiß noch, dass man sie mit einem Rollfilm füttern musste. Das relativ große Negativformat (6 cm x 6 cm) produzierte eigentlich gar nicht so schlechte Fotos. Im folgenden zeige ich meine Sammlung von alten Fotoapparaten, die ich entweder von meinem Vater geerbt habe oder die mir geschenkt wurden. Es sind aber weder historische Balgenkameras mit…

Von Sabiene 19. November 2017 14

Elektroautos und die Nachteile, die ich bei dieser Technik sehe

Seit letzter Woche lässt sich Mutti samt ihrer kompletten Regierung dafür feiern, dass sie einen erneuten Vorstoß in Richtung Elektroauto gewagt hat. Denn offensichtlich ist es zu dem von Regierungsseite proklamierte Ziel, dass bis zum Jahr 2020 in Deutschland eine Million Autos zumindest zum Teil elektrisch unterwegs sein werden, noch ein sehr langer Weg. Das für die Autoindustrie und Energiewirtschaft gedachte Zuckerl läuft nur sehr schleppend an. Förderung von Elektroautos Anscheinend ist der Bundesbürger unvernünftig genug, um dieser Technik mehr als skeptisch gegenüber zu stehen. Um nun dem deutschen Autofahrer aus seinem biederen Phlegma herauszuhelfen, einigte man sich auf eine Förderung von 4.000 € plus ein Erlass der KfZ-Steuer von 10 Jahren beim Kauf für einen Stromer; finanziert wird dies zu gleichen Teilen vom Bund und von der Automobilindustrie. Ein wahrer Grund zum Loben ist dieser Beschluss noch nicht. Denn zum Beispiel wird in Großbritannien 25% vom Kaufpreis erstattet, die…

Von Sabiene 5. Mai 2016 7

Das iPhone oder: Wie ich lernte, mein Handy zu lieben

Mitte oder Ende der 90er kamen die ersten gebrauchstauglichen Handys auf den Markt. Damals hatte ich ziemlich schnell beschlossen, dass ich ein solches Gerät weder mag, noch gebrauchen kann. Und wenn es in Form eines sperrigen Knochens wie das legendäre Siemens S3 daherkommt, schon gar nicht. Mit dem Siegeszug der finnischen Marke Nokia änderte sich zwar meine Haltung ein wenig, dennoch fand ich es ziemlich affig, ständig erreichbar zu sein. Aber natürlich hatte ich irgendwann ein Mobiltelefon, dass ich immer mitnahm, aber selten brauchte. Kostenfalle Handy Dazu waren damals die Anschaffung eines Handys und der Betrieb desselben noch unverhältnismäßig teuer. Wir Kunden ärgerten uns über unseriöse Tarifanbieter und Knebelverträge und es mehrten sich die Nachrichten über Jugendliche, die mit ihrer SMS-Sucht ihre braven Eltern an den Rand des finanziellen Ruins brachten. Und wer (so wie ich) es jahrelang geschafft hatte, diesen monetären Fallgruben zu entkommen, der fiel irgendwann einmal auf…

Von Sabiene 29. Januar 2016 10

Wie pflegt man sein Motorrad für den optimalen Fahrspaß?

In diesem Jahr habe ich mir vorgenommen, öfters Motorrad zu fahren. Und das klappt auch ganz gut, wenn: die Fahrt nicht länger als 1 Stunde dauert ich den richtigen Gang erwische ich beim Starten auf Anhieb in den 1. Gang schalten kann. Mit anderen Worten: Ich bin im Moment noch kein allzu sicherer Motorradfahrer. Aber was mir viel mehr Sorgen macht, ist etwas ganz anderes … Wie pflegt man ein Motorrad? Unbestätigten Angaben zur Folge hat jeder gute Motorradfahrer seinen Bock mindestens einmal komplett zerlegt und wieder (erfolgreich) zusammengebaut und kennt dadurch jede einzelne Schraube beim Vornamen. Und tatsächlich sind Motorräder meist in einem besseren Wartungszustand, als Autos. Ich bin in technischen Dingen nicht ganz blöde. Aber bei dem Gedanken, die Virago zu zerlegen, fühle ich mich schon vom Ansatz her überfordert. Einfacher Sicherheitscheck Laut dem Motorrad- und Rollermagazin 2 Räder sollte man sich vor Fahrbeginn 5 Minuten einen einfachen…

Von Sabiene 26. Mai 2014 0