Schlagwort: wahl

Politische Themen bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

Egal, ob die kommende Europawahl oder das sogenannte Ibiza-Video, welches dem FPÖ-Chef Strache seinen Job gekostet hat: Um politische Themen kommen wir im Moment nicht herum. Deswegen habe ich mir heute einmal die Blogbeiträge vorgenommen, in denen sich Blogger mit Politik befassen. Und siehe da: Die Blogosphäre besteht nicht nur aus Beauty- und Modeblogs! Natürlich wusste ich das schon vorher, aber es war schön, diese Bestätigung zu erhalten. Selbstverständlich spiegeln die folgenden Texte die persönliche Meinung der jeweiligen Schreiber wieder. Und ganz selbstverständlich muss man sich gerade bei solchen Themen auf mehreren Ebenen informieren: Zeitungen, Magazinen, Nachrichtensendungen. Aber diese Coolen Blogbeiträge geben Denkimpulse und Diskussionsstoff. Und das ist wichtig. Politische Themen bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche Ich beginne einmal mit Artikeln zur Europawahl am Sonntag. Warum ist die Europawahl so wichtig? Frank Hartung erklärt in seinem Blog Gesellschaftkritik.org, warum die Europawahl so wichtig ist. Und was wir überhaupt wählen,…

Von Sabiene 23. Mai 2019 17

Politische Strukturen und das Referendum in der Türkei

In den letzten Wochen gab es ja sehr viel Aufregung über das bevorstehende Referendum in der Türkei. Dazu kommt die Weigerung mehrerer europäischer Länder, auf ihrem Boden Wahlkampfveranstaltungen von türkischen Politikern zuzulassen. Kürzlich fragte mich eine Freundin, ob ich eigentlich wisse, was der Erdogan überhaupt will. Und nein. Ich wusste es nicht so genau. Höchste Zeit, sich einmal mit den politischen Strukturen und diesem Referendum schlau zu machen. Denn wenn man schon von Kleinasien heraus als Nazi beschimpft wird, sollte man auch wissen, warum.  Oder? Was ist ein Referendum? Ein Referendum ist ein Volksentscheid, also eine Abstimmung zu einem bestimmten Thema, wie es die Schweizer ungefähr in einem vierzehntägigen Rhythmus durchführen. Die bevorstehende Abstimmung ist nicht das erste Referendum in der Türkei. Es gab in der Vergangenheit bereits einige zu verschiedenen Themen. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass eigens zu diesem Zweck türkische Politiker im Ausland Wahlkampf betreiben durften oder…

Von Sabiene 19. März 2017 12

Einsichten und Ansichten bei den Coolen Blogbeiträgen #46

Was war das für eine Woche! Als würde uns das stellenweise sehr graue und nasskalte Novemberwetter nicht schon genügend runterziehen, müssen die Amis auch noch den blöden Trump zum Präsidenten wählen! Im Ernst, dieses Wahlergebnis hat mich über die Gebühr runtergezogen, obwohl ich keine Amerikanerin bin. Deswegen gibt es heute bei den Coolen Blogbeiträgen einige Einsichten zur Trump-Wahl. Aber keine Angst, ich habe mich ein bisschen zurückgehalten und stelle euch noch ein paar Artikel zum schönsten Thema der Welt, nämlich der Fotografie (und ein bisschen mehr) vor. Das wären dann die Ansichten. Einsichten und Ansichten bei den Coolen Blogbeiträgen Alice Greschkow schreibt gewohnt gekonnt über Trump, Populismus und Echokammern – ein Ausdruck, den ich bislang nicht kannte, aber in mein Repertoire aufnehmen werde. Katrin Hilger erhofft sich in der Trump-Wahl einen Weckruf für die Deutsche Politik – dann hätte der ganze Mist ja sein Gutes! Eine sehr gute Analyse zum…

Von Sabiene 16. November 2016 4

Frauenwahlrecht und der Kampf der Suffragetten vor hundert Jahren

Heute ist es endlich soweit, denn wir haben den großen Wahlsonntag, bei dem es um die Wahl des Bundestags geht. Und auch unsere hessischen Nachbarn, die ich fälschlicherweise bereits am letzten Sonntag zur Wahlurne geschickt habe, dürfen diesmal mitspielen. Das bedeutet, dass heute Männer UND Frauen ihre Stimme (oder Stimmen, es gibt jan eine Erst- und Zweitstimme) bei der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben werden. Ich sage: UND Frauen, denn das ist gar nicht selbstverständlich. Frauenwahlrecht Vor hundert Jahren noch hätten sich nämlich Frauen in Deutschland weder passiv, noch aktiv an einer Wahl beteiligen dürfen. Das vollständige Frauenwahlrecht wurde in Deutschland erst 1918 in die Verfassung aufgenommen, am 19. Januar 1919 durften sich dann unsere Urahninnen erstmals aktiv an der Politik beteiligen. Damals kandidierten übrigens 300 Frauen für ein politisches Amt, 37 wurden letztendlich sogar gewählt. Deutschland hat allerdings das Frauenwahlrecht keineswegs erfunden, als erstes wurde es 1910 in Finnland eingeführt,…

Von Sabiene 22. September 2013 40

Der Wahlsonntag für uns Bayern und die Landtagswahl

Wir Bayern (und ihr Hessen) haben ja heute unseren 1. Wahlsonntag. Wir dürfen nämlich schon ein bisschen für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag üben und den Landtag wählen. Dazu kommen auch noch ein paar Volksentscheide, aber hier lasse ich mich mal überraschen. Der Mann und ich werden nicht dem allgemeinen Trend zur Briefwahl folgen, sondern live zur Stimmabgabe schreiten und am nächsten Sonntag werden wir es genauso handhaben. Wahlmüde am Wahlsonntag? Auch wenn das Wahlergebnis bei der Bundestagswahl schon – leider – mehr oder weniger feststeht, werde ich zur Wahl gehen. Bei einer Wahl bestimmt man ja nicht nur, WER (oder besser: welche Partei) in den nächsten vier Jahren das Sagen haben wird, sondern auch, WER (oder besser: welche Partei) nicht, oder nur noch eingeschränkt an der Macht sein wird. Und das finde ich schon sehr bedeutsam! Andersrum wäre bei einer flächendeckenden Wahlmüdigkeit ein Szenario denkbar, bei dem die Wahlen…

Von Sabiene 15. September 2013 36

Der Wahlfrust der Arbeitnehmer über die neue Regierung

Kaum ist die neue Bundesregierung gewählt, macht sie sich auch schon beliebt. Das Parlamentarier angeblich ein anderes Impfserum gegen Schweinegrippe erhalten sollen, klingt dabei eigentlich noch wie ein blöder April-Scherz (was es auch wahrscheinlich ist). Sonstiger Wahlfrust Kaum gewählt, wird an dem eilends vor der Wahl noch herausgejagten Steuersenkungs-Versprechen herum genörgelt. Aber mal ehrlich: Wer von uns hat eigentlich daran geglaubt? Oder wer hat wirklich daran geglaubt, dass uns da Geld geschenkt werden wird, dass nicht doppelt und dreifach durch die Hintertür, sprich Sozialversicherung wieder herein geholt werden wird? Ein wichtiger Pfeiler in den Top Ten der Wahlversprechen sind ja immer wieder die Arbeitsplätze. Durch die drohende Insolvenz mancher großen Firmen mussten da vor der Wahl noch schnell ein paar Löcher gestopft werden. Doch nun platzt alles wieder auf. So macht nun das Versandhaus Quelle entgültig seinen Laden dicht. Das bedeutet für gut 1.500 Mitarbeiter das aus. Ganz zu schweigen…

Von Sabiene 21. Oktober 2009 0