Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit

19. August 2011 2 Von Sabiene

Zuletzt bearbeitet am/vor

Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit

Warum das Abnehmen im Sommer nicht so klappt

Folgendes entbehrt jeglicher wissenschaftlicher Begründung, dennoch bin ich felsenfest überzeugt:

Im Sommer kann man nicht abnehmen!

Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit oder: Warum man sich im Sommer mit dem Abnehmen schwer tut

Mag es daran liegen, dass der Grundumsatz in der Wärme sinkt – schließlich muss der Körper nicht gegen eine äußere Kälte anheizen. Oder daran, dass wir unter Umständen mehr Wasser einlagern. Vielleicht ist aber auch die Tatsache daran schuld, dass wir uns in Eisdielen und auf Grillfesten rumtreiben und dort das Falsche essen und trinken.
Denkbar wäre auch eine Art genetisches Diät-Gedächtnis, weil die Sommermonate auch für unsere Vorfahren selten eine Fastenzeit bedeutet haben.

Im Sommer betreibe ich Schadensbegrenzung: ich treibe soviel Sport, wie es Hitze (oder Regenperioden) zulassen, begnüge mich im Eiscafé mit einem Cappuccino und versuche, möglichst viel zu trinken.
Außerdem esse ich weniger Kohlehydrate – denn die braucht man selbst in einem solch unschönen Sommer, wie in diesem Jahr wirklich nicht.

Ab September wird es wieder kühler – und das Abnehmen fällt wieder leichter!

Foto: Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit ©Sabienes.de
Text: Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit

Zusammenfassung:
Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit
Titel
Traumgewicht: Alles zu seiner Zeit
Beschreibung
Alles zu seiner Zeit: Der Sommer ist eine schlechte Zeit zum Abnehmen und Diät halten, in der Hitze sinkt unser Grundumsatz
Autor