Vitamine oder Mineralstoffe – Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

21. Juni 2014 Aus Von Sabiene
Enthält Werbelink
Zitronen für die Vitamine

Brauche ich Vitamine?

Ich esse nicht gerne Obst, habe ich das schon einmal erwähnt?
Manchmal esse ich sowas, aber nur, wenn es sich hierbei um Vertrauensobst handelt, wenn es mir jemand geschnippelt hat und wenn ich mir ganz sicher sein kann, dass keine Würmer drin sind und das es keine matschigen Stellen enthält.
Dafür esse ich aber wirklich sehr gerne Gemüse und Salat.
Aber reicht das für einen ordnungsgemäßen Vitaminhaushalt, mit anderen Worten: brauche ich Vitamine?

Brauche ich Vitamine?

Ich bin oft erkältet, ich bin leider Raucher … eigentlich wären dies schon mal ein paar Gründe, um sich mit Vitamin C einzudecken.
Mein Hausarzt meint aber, dass dies nicht nötig wäre. Ich solle einfach am Freitag zum Bauernmarkt gehen und mich dort mit Obst eindecken – wobei wir wieder bei oben genannter persönlicher Eigenheit, vielmehr Marotte von mir wären. Und ich solle einfach das Rauchen aufgeben – womit er eigentlich Recht hat.

Brauche ich vielleicht Mineralstoffe?

Hier gibt mir mein Hausarzt grünes Licht. Denn Mineralstoffe und Spurenelemente kann man manchmal nicht durch eine vernünftige Ernährung in ausreichender Menge zuführen.
Das gilt für besondere „Risikogruppen“, wie Schwangere und Frauen generell, Sportler und Allergiker. Auch als Frau in den Wechseljahren (so wie ich es bin), können bestimmte Mineralstoffe, wie Selen und Zink den etwas marode werdende Hormonhaushalt unterstützen. Der Markt der Nahrungsmittelergänzung ist stetig wachsend, angeblich geben die Deutschen 1,3 Millionen Euro für Vitamine, Magnesium, Calcium & Co aus. Aber oft hilft hier viel nicht viel, manche dieser „Little Helper“ beeinflussen oder beeinträchtigen sich in ihrer Wirklung gegenseitig oder sie vertragen sich mit Medikamenten nicht. Wenn man also etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte man sich vorher genau erkundigen, wo man was wo besorgt und wie man dies am besten einnimmt. Und ich bin mir nicht so sicher, ob es mit ein paar Brausetabletten aus dem Discounter getan ist.

Mein Fazit:

Ein paar gute Mineralstoffe und vielleicht ein paar Vitamine könnten vielleicht nicht allzu sehr schaden. Besonders wenn ich meine persönlichen Ernährungsgewohnheiten betrachte.

Wie ist das bei euch?
Nehmt ihr irgendwelche zusätzlichen Vitaminpräparate oder Mineralstoffe zu euch?

Foto: Vitamine oder Mineralstoffe – Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll? ©sabienes.de
Text: Vitamine oder Mineralstoffe – Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll? ©sabienes.de

Zusammenfassung:
Vitamine oder Mineralstoffe - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?
Titel
Vitamine oder Mineralstoffe - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?
Beschreibung
Reicht eine vernünftige Ernährung für Vitamine und Mineralstoffe oder brauche ich Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit
Autor