Ein Wochenende in Paris – Wie kommt man günstig an die Seine?

16. April 2013 5 Von Sabiene
Enthält Werbelink

Zuletzt bearbeitet am/vor

wochenende in paris

Menschenmengen am Montmartre

Für einen Kurztrip, vielleicht sogar an einem verlängerten Wochenende bieten sich ja Städtereisen geradezu an.
Denn in der Regel sind die Metropolen mit dem Flugzeug gut zu erreichen und bieten etliche Möglichkeiten der Unterhaltung und für das obligatorische Shopping, ganz zu schweigen von dem kulturellen Angebot durch die Menge an Museen und Galerien.

Aber leider sind solche Reisen verhältnismäßig teuer.

Die teuersten Städte für Touristen

Dabei kommt es natürlich darauf an, in welcher Stadt man sein Wochenende verbringen möchte.
Denn ein Aufenthalt in Warschau dürfte wesentlich günstiger sein, als in Wien.
Damit verglichen sind dann die Preise in London oder Paris geradezu astronomisch.
Die für die Touristen teuersten Städte liegen aber in Skandinavien und das laut einer Aufzählung hier Oslo der Spitzenreiter ist, kann ich nur bestätigen.

Demgegenüber könnten z.B. die Hotelkosten in Paris bald als Schnäppchen durchgehen – wenn man weiß, wo.

Wie wir bei unserer Silvesterreise festgestellt haben, gibt es in den Außenbezirken sehr günstige und gute Hotels zu finden und das gilt im Übrigen auch für die Gastronomie.
Ein großer Nachteil ist aber, dass gerade in der Seine-Metropole diese Stadteile  sehr heruntergekommen sein können. Außerdem muss man für seinen Tagesplan die Anfahrt in die City mit einkalkulieren, sowie den Umstand, dass man sich nicht zwischendurch im Hotelzimmer entspannen kann.
Und wenn ich als Frau alleine in einer Stadt unterwegs bin, kann mir etwas Schöneres vorstellen, als nach Einbruch der Dunkelheit mit wunden Füßen eine Metro zu suchen, die mich in meine Unterkunft bringen soll.

Preise vergleichen

Gerade bei Städtereisen lohnt sich ein Preisvergleich besonders.

Denn die großen Hotels und Hotelketten, die unter der Woche hauptsächlich von Geschäftsreisenden frequentiert werden, bieten am Wochenende und an Feiertagen günstige Preise an.
Ich glaube, dass sich inzwischen die meisten Leute im Internet umschauen und mit etwas Geduld ein wundervolles Wochenende in Paris mit allen Schikanen zu einem günstigen Preis finden werden.
Manchmal haben solche Angebote sogar noch spezielle Arrangements in Bezug auf den Service oder die Anreise per Flugzeug oder Bahn.

Fazit:

Eine Städtereise kann oft mehr auf das Budget schlagen, als der große Sommerurlaub.
Aber wer es geschickt anstellt, findet auch in Paris ein Reiseschnäppchen.
Und wenn er ganz viel Glück hat, vielleicht sogar in Oslo oder Stockholm!

Foto: Ein Wochenende in Paris – Wie kommt man günstig an die Seine? ©Sabienes.de
Text: Ein Wochenende in Paris – Wie kommt man günstig an die Seine? ©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Ein Wochenende in Paris - Wie kommt man günstig an die Seine?

Zusammenfassung:
Ein Wochenende in Paris - Wie kommt man günstig an die Seine?
Titel
Ein Wochenende in Paris - Wie kommt man günstig an die Seine?
Beschreibung
Ein schönes Wochenende in Paris muss nicht teuer sein, wenn man im Internet die Preise für Hotelübernachtung und Flug vergleicht
Autor